11:02 VERSCHIEDENES

Keine Abstimmung über Landschaftsinitiative: Das Komitee zieht sie züruck

Teaserbild-Quelle: gemeinfrei, wikimedia

Das Schweizer Stimmvolk wird nicht über die Landschaftsinitiative befinden:  Das Komitee hat sein Begehren bedingt zurückgezogen und setzt auf eine strikte Umsetzung des revidierten Raumplanungsrechts, das vom Parlament im Herbst verabschiedet worden ist.Dies teilte der hinter der Initiative stehende Trägerverein "Ja zu mehr Natur, Landschaft und Baukultur" mit.

Tourbière des Ponts-de-Martel ist ein Torfmoor im Jura (gemeinfrei, wikimedia)

Quelle: gemeinfrei, wikimedia

Naturschutzgebiet: Tourbière des Ponts-de-Martel, ein Torfmoor im Jura.

Dank der Initiative habe das Parlament eines der Hauptziele der Initiantinnen und Initianten ins Raumplanungsgesetz aufgenommen, schreibt der Verein und verweist dabei auf die die Stabilisierung der Zahl der Bauten ausserhalb des Baugebiets.

Das Initiativkomitee hat den bedingten Rückzug seines Begehrens mit grosser Mehrheit beschlossen. Es will aber mitverfolgen, wie die zuständigen Stellen mit den gesetzlich möglichen Sonderzonen für zusätzliche Umnutzungen bestehender Bauten umgehen. Die Kantone dürften solche Zonen nur ausscheiden, wenn Biodiversität, Baukultur und Landschaft davon profitierten, schreibt das Komitee. Die Trägerschaft der Initiative hat aber vor,  falls nötig, erneut politisch aktiv werden. (sda/mai)


Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Stiftung Campus Sursee

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.