12:23 BAUPROJEKTE

Marina in Isleten: Kantonale Volksinitiative kommt vor Urner Landrat

Teaserbild-Quelle: zvg, Isen AG

Die kantonale Volksinitiative «Isleten für alle», die das Marina-Projekt auf der Halbinsel in Seedorf verhindern will, ist formell zustande gekommen. Der Urner Regierungsrat muss die Initiative nun materiell prüfen und dem Landrat eine Botschaft unterbreiten. 

Die Botschaft habe sich darüber auszusprechen, ob die Initiative ganz oder teilweise ungültig sei, hiess es in der Mitteilung der Regierung vom Freitag. Beispielsweise indem sie übergeordnetes Recht verletze, inhaltlich zu unbestimmt oder aus tatsächlichen Gründen unmöglich sei. Die Verfassung fordert für das Zustandekommen einer Volksinitiative 600 Unterschriften. 

Für die Initiative wurden Ende Juni 2023 insgesamt 840 Unterschriftenbogen mit 1962 Unterschriften eingereicht. 283 der Unterschriftbogen erfüllten die Formvorschriften aber nicht, weil auf diesen das Initiativbegehren nicht enthalten ist, heisst es in der Mitteilung. Somit seien 1465 der Unterschriften gültig und die von der Verfassung geforderte Anzahl erreicht. 

Initiative soll Marina-Projekt verhindern 

«Iseleten für alle» wurde von den Grünen Uri initiiert und soll neue Hotel- und Apartmentgebäude sowie Bootshäfen auf der Halbinsel verbieten. Vorhandene Schutzobjekte wie Bäume, Baugruppen oder Gebäude sollen erhalten bleiben. Auch soll das Gebiet innerhalb der Landschaftsschutzzone Vierwaldstättersee als grossenteils öffentlicher, naturnaher Naherholungsraum definiert werden. 

Hintergrund davon ist das Projekt des Investors Samih Sawiris, der auf der Halbinsel eine «Marina» als eine künstliche Bucht plant, um die sich eine Ferienanlage mit Hotels und hotelmässig bewirtschafteten Wohnungen gruppiert. Bis zu 50 Boote sollen dort anlegen können. Bislang blieben zwei Petitionen gegen das Vorhaben erfolglos. 

Die Halbinsel Isleten befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinde Seedorf und liegt am Eingang zum Isental auf dem Delta des Isitaler Bachs. Einst war sie ein bedeutender Industriestandort; über hundert Jahre lang wurde hier auf dem Areal der Cheddite Sprengstoff hergestellt, unter anderem für den Bau des Gotthardbahn-Scheiteltunnels. (pb/mgt/sda)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Doka Schweiz AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.