13:09 BAUBRANCHE

E-Mobilität: Ladestation von ABB betankt Elektroauto in 15 Minuten

Teaser-Quelle: ABB

Die ABB bringt laut eigenen Angaben die weltweit schnellste Ladestation für Elektrofahrzeuge auf den Markt. Mit der Ladestation lassen sich bis zu vier Fahrzeuge gleichzeitig aufgeladen.

Elektroladestation von ABB (Visualisierung)

Quelle: ABB

Kurz Einkaufen und gleichzeitig das Auto aufladen: Die Elektroladestation der ABB soll es möglichen machen.

Die sogenannte „Terra 360“- Ladestation hat eine Höchsteleistung von 360 Kilowatt und kann laut ABB jedes auf hohe Ladeleistungen ausgelegte Elektroauto innert maximal 15 Minuten vollständig aufladen. Damit erfülle sie die Bedürfnisse einer Vielzahl von Elektromobilisten. Dies, unabhängig davon, ob ein Schnellladevorgang benötigt  wird oder ob man die Batterie während des Einkaufs „betanken“ will. Die Ladestation soll ab Ende Jahr in Europa und im 2022 auch in den den USA, Lateinamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum erhältlich sein. 

„Um den Klimawandel zu bekämpfen, ergreifen Regierungen auf der ganzen Welt Massnahmen zur Förderung von Elektrofahrzeugen und Ladenetzwerken. Vor diesem Hintergrund ist die Nachfrage nach Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, insbesondere nach Stationen, die schnell, bequem und einfach zu bedienen sind, grösser denn je“, sagt Frank Muehlon, Leiter Abteilung „eMobility“ der ABB.  Die Ladestation ermögliche es, diese Nachfrage zu befriedigen und die Akzeptanz der Elektromobilität weltweit zu beschleunigen.                                         

Zudem will die ABB mit gutem Beispiel vorangehen und ihre gesamte Flotte von mehr als 10'000 Fahrzeugen elektrifizieren und emissionsfrei betreiben. (mai/mgt)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.