07:09 VERSCHIEDENES

Tipp fürs Wochenende: Wandern auf dem Mars

Teaserbild-Quelle: NASA/Pat Rawlings, SAIC

Gestein und Sand in allen Ocker- und Braunschattierungen soweit das Auge reicht: Eine interaktive Karte lädt seit kurzem zur Wanderung durch den Jezero-Krater auf dem Mars, wo der Nasa-Rover-2020 im Februar letzten Jahres gelandet ist.

Screenshot

Quelle: Screenshot

Die virtuelle Karte liefert neben Höhenkuven noch viele weitere Informationen. (Screenshot)

„Die Karte ist das perfekte Werkzeug, um zukünftige Touren auf dem Mars zu planen“, sagt Sebastian Walter vor der Freien Universität Berlin, der die Karte dieser Tage auf dem Europlanet Science Congress (EPSC) 2022 in Granada vorgestellt hat. „Einige der Steigungen sind ziemlich steil. Darauf sollte man achten, will man nicht zu viel Sauerstoff verbrauchen will.“ 

Weil die Karte mit Aufnahmen aus dem Orbit, Höhenkurven, weiteren Geodaten und realen, aber auch künstlich erstellten 360-Grad-Bilder angereichert ist, kann man sich bei der virtuellen Wanderung ein ziemlich genaues Bild von der Region um den Krater machen.

Die realen Panaromabilder bestehen aus zahllosen Einzelbildern, die von der Mastcam-Z an Bord des Mars 2020 Rover aufgenommen und von der University of Arizona zur Verfügung gestellt worden sind. Zudem lässt sich die Landschaft auf der virtuellen Wanderung in unterschiedlichen Massstäben betrachten, sei es aus weiter Ferne oder bis ins quadratzentimetergenaue Detail.

Das Klicken und Surren des Mars-Rovers

Virtuelle Aussicht vom Jezero-Krater

Quelle: HiRISE/CTX/HRSC

Virtuelle Aussicht vom Jezero-Krater. (Screenshot der Karte).

Allerdings bietet die Karten noch mehr: „Man kann sogar die Geräusche des Rovers hören, wenn man in der Nähe steht, aber bitte nicht berühren – sonst werden die Sonden verunreinigt“, so Walter weiter.

Ursprünglich war die Jezero-Kraterkarte als zusätzliche Anwendung zum HRSC-Mapserver entwickelt worden, der die Wissenschaft bei der Erkundung der Marsoberfläche helfen soll. HRSC steht für High Resolution Stereo Camera: Dabei handelt es sich um eine digitale Stereokamera, die  zusätzliche Informationen aus mehreren Spektralkanälen aufnehmen kann und über ein äusserst hochauflösende Objektiv verfügt.

Walter dazu: „Da der Rover immer mehr hochauflösende Bilddaten und sogar Audioaufnahmen liefert, erweist sich Jezero als das perfekte Werkzeug für die interaktive Visualisierung dieser Daten in einem wissenschaftlichen Kontext.“ (mai/mgt)

Hier gehts zur Karte und zur virtuellen Wanderung: https://maps.planet.fu-berlin.de/jezero/

Expedetion auf dem Mars (Illustration)

Quelle: NASA/Pat Rawlings, SAIC

Unterwegs auf dem Mars: So stellt sich Pat Rawalings von der Nasa eine Marsexpedition vor.

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.