18:07 VERSCHIEDENES

China: Deprimierender Dunst in den Städten

Teaserbild-Quelle: Ishan-Seefromthesky, Unsplash

Smog beeinträchtigt in chinesischen Städten nicht nur die physische Gesundheit, sondern schlägt bei den Einwohnern auch aufs Gemüt - und zwar relativ deutlich. Zu dieser Erkenntnis gelangten Wissenschaftler des "China Future City Lab" des MIT.

Kuala Lumpur im Smog

Quelle: Ishan-Seefromthesky, Unsplash

Eigentümlich auf morbide Weise faszinierend: «Four Seasons Place» in Kuala Lumpur im Smog.

Bilder von in Smog versinkenden Metropolen haben manchmal einen seltsam morbiden Reiz. Davon erzählen Aufnahmen von Skylines von durch dreckige Luft geplagte Städte. Dies gilt auch für die beiden Türme des "Four Seasons Place" in der malayischen Hauptstadt Kuala Lumpur auf obenstehendem Foto. Die Auswirkungen derartiger Luftverschmutzung sind verheerend: In China fallen ihr laut Universität von Hongkong jedes Jahr 1,1 Millionen Menschen zum Opfer.

Allerdings beeinträchtigt der Smog in China nicht nur die physische Gesundheit, sondern auch die Psyche. Zu diesem Schluss gelangten Wissenschaftler vom "China Future City Lab" des "Massachusetts Institute of Technology" (MIT) in einer Studie. Für die Untersuchung analysierten sie Social-Media-Posts zur Stimmung der User und setzten sie in Bezug zu Daten zur Luftqualität in 144 chinesischen Städten. Dabei zeigte sich: Je höher die Luftverschmutzung, desto weniger glücklich die Menschen. Die Zufriedenheit sei trotz eines jährlichen Wirtschaftswachstums von acht Prozent nicht in dem Ausmass angestiegen, wie es angesichts dieser ökonomischen Situation zu erwarten wäre, heisst es dazu beim MIT. Dies trifft laut den Forschern auch zu, wenn man Sorgen etwa wegen steigenden Immobilienpreisen oder der Nahrungsmittelsicherheit miteinbezieht.

"Luftverschmutzung hat einen emotionalen Preis", sagt Co-Studienautor Xiaonan Zhang von Pekings Tsinghua Universität. An Tagen mit hoher Luftverschmutzung reagierten die Menschen impulsiver und riskanter, weil sie deprimiert oder ängstlich seien. In der Folge treffen sie Entscheide, die sie später unter Umständen bereuen. (mai)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

MC-Bauchemie AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.