13:22 VERSCHIEDENES

Denkmalpflege will keine Fondue-Hütte in Basler Museumshof

Teaserbild-Quelle: Andreas Schwarzkopf - Own work wikimedia CC BY-SA 3.0

Die Basler Denkmalpflege hat ihr Veto gegen den Aufbau einer saisonalen Fondue-Hütte im Innenhof des Antikenmuseums eingelegt. Der Bau würde die historische und künstlerisch wertvolle Substanz beeinträchtigen, so die Begründung.

Innenhof Antikenmuseum Basel

Quelle: Andreas Schwarzkopf - Own work wikimedia CC BY-SA 3.0

Blick auf den Innenhof im Antikenmuseum Basel.

Auf den Konflikt aufmerksam gemacht hat der Mitbericht der Bildungs- und Kulturkommission des Grossen Rats (BKK) zum Bericht der Finanzkommission zur Jahresrechnung. Im Winter 2023/2024 habe das Antikenmuseum seinen Hinterhof mit einer temporären Holzhütte aufgewertet, heisst es im Bericht. Das Angebot sei rege genutzt worden und habe dem Museum neues Publikum eingebracht.

Von einer Aufwertung mochte die kantonale Denkmalpflege wiederum keineswegs sprechen. Es sei ein Provisorium über eine beschränkte Zeit geduldet worden, schreibt eine Sprecherin des für die Denkmalpflege zuständigen Bau- und Verkehrsdepartements auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. «Eine Wiederholung einer derartigen Holzhütte würde die würdige und wertvolle Architektur über einen nunmehr längeren Zeitraum beeinträchtigen.»

Keine Skihütte in schutzwürdigem Hof

Als Begründung wird die schutzwürdige Umgebung genannt. Der Hof befinde sich in einer Schutzzone und sei nahezu vollständig von historisch und künstlerisch wertvollen Schutzobjekten umschlossen, so die Sprecherin. In diesem Umfeld vermöge eine «skihüttenartige» Capanna auch als Provisorium den hohen Ansprüchen nicht zu genügen.

Dass nun keine neuerliche Bewilligung erteilt wurde, führte gemäss Bericht der BKK «zu einigen Irritationen» seitens des Museums – habe doch gerade diese Massnahme sichergestellt, dass der im Winter von Besucherinnen und Besuchern kaum genutzte Innenhof des Antikenmuseums besser zur Geltung gekommen sei. (sda/pb)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Stiftung Campus Sursee

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.