15:35 VERSCHIEDENES

Corippo: Kleinstes Schweizer Dorf wird zum Hotel

Teaserbild-Quelle: Ester Abate, CC BY-SA 3.0, commons.wikimedia.org

Aus Not ist das kleinste Schweizer Dorf Corippo im Verzasca-Tal kreativ geworden: Um den Ort vor dem Aussterben zu bewahren, wird er zum Hotel.

In Corippo gibt es vor allem eines: Leerstehende Steinhäuser. Nur noch 12 Personen leben im Dorf. Früher waren es mehr als 300. Nun soll das Leben zurück ins Dorf, wenigstens im Sommer. Die Stiftung Corippo hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Dorf wiederzubeleben und zwar als Tourismusprojekt. "Das Restaurant des Dorfs wird zur Réception, der Dorfplatz zur Lobby, die Gassen des Dorfes sind die Korridore und die Häuser sind die Hotelzimmer", erklärt Fabio Giacomazzi, Architekt der Stiftung Corippo. Bereits im Sommer 2019 soll das Hotel eröffnet werden.

Für die erste Bauphase sind etwa 3,25 Millionen Franken vorgesehen. Im Jahr 2020 wird Corippo dann Teil der neuen, aus sieben Ortschaften fusionierten Gemeinde Verzasca, die zusammen etwa 900 Einwohner haben wird. (sda)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Malergeschäft Nesimi

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.