13:09 VERSCHIEDENES

Beckham Creek Cave Lodge: Wohnen in einer Höhle

Teaserbild-Quelle: sobore / Twitter

Ursprünglich war die Beckham Creek Cave Lodge im US-Bundesstaat Arkansas ein Luftschutzbunker. Später baute man diesen zu einem Luxushotel um. Das gesamte Hotel-Bauwerk kann nun als Wohnung für rund 2,7 Millionen Franken erworben werden.

Ein Beitrag geteilt von Ulyces (@ulyces.co) am Aug 27, 2018 um 6:50 PDT

Vier Jahre dauerte es allein, um die Aussenfassade mit den Fenstern zu bauen und damit Licht in die Höhle zu lassen. Beim Bau wurde Wert darauf gelegt, dass dieFelswände und die natürlichen Wasserfälle bestehen bleiben.

Heute bietet die Höhlen-Wohnung mit unterirdischem Labyrinth aus Stalagmiten und Stalaktiten Platz für acht Personen und besitzt neben einem Indoor-Wasserfall sogar einen Landeplatz für Hubschrauber.

Erst kürzlich wurde die Lodge renoviert und von diversen Wasserproblemen befreit. So erhielten die Decken dreier Schlafzimmer Gummi-Membrane und Regenrinnensysteme, die das Tropfwasser auffangen und abdecken.

Im Herzen der Höhle steht zudem eine geothermische Einheit, die die Feuchtigkeit aus der Luft zieht und sie etwas wärmt. So ist es im Innern der Beckham Creek Cave Lodge angenehm kühl und es wird nicht zu warm.

Kaufpreis: 2,7 Millionen Franken

Das Wasser der Lodge stammt aus einer hauseigenen Quelledes über zwei Kilometer langen Höhlensystems und fliesst in einen grossen Sammeltank, der wiederum mit einem Reinigungssystem verbunden ist. So kann ein Grossteil dessen als Trinkwasser genutzt werden.

Der Anteil, der nicht genutzt wird, fliesst unter der Lodge hindurch, zu einem Pool neben der Haustür. Der momentane Besitzer der Lodge verkauft diese nun für rund2,7Millionen Franken. Der Käufer dürfe mit dem Grundstück machen, was er wolle.

Autoren

Redaktorin Baublatt

Zeichnet, schreibt und kreiert gerne. Themenbereiche: Bauprojekte sowohl international als auch regional, News aus Wissenschaft, Forschung, Technik und Design.

Tel. +41 44 724 78 06 E-Mail

Anzeige

Dossier

Besondere Orte

Besondere Orte

Ob schwimmende Bücher, Schlumpfhausen oder die Geschichte eines Pöstlers, der sich einen Palast baut. In der Serie «Besondere Orte» stellen wir in loser Folge spektakuläre oder besonders bemerkenswerte Plätze, Bauten und Geschichten auf der ganzen Welt vor.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.