12:11 BAUPROJEKTE

Windpark Mollendruz VD: Beschwerden gegen Nutzungsplan abgewiesen

Teaserbild-Quelle: Rawifilm, Unsplash

Das Bundesgericht hat alle Beschwerden gegen den Nutzungsplan für den geplanten Windpark Mollendruz (VD) abgewiesen. Nun können die Vorbereitungen für das Baugesuch beginnen. 

Das Bundesgericht hat die Beschwerde von sieben Natur- und Landschaftsschutz-Organisationen abgewiesen. Diese kritisierten, dass das Projekt einen enormen negativen Einfluss auf die Biodiversität und die Landschaft hätten. In ihrer Beschwerde rügten sie zudem, dass der kantonale Richtplan keine ausreichende Grundlage für den Windpark Mollendruz bilde.

Dieses Vorbringen lässt das Bundesgericht nicht gelten. Es hält fest, dass die Auswahl der möglichen Windpark-Standorte auf der Basis einer ausführlichen Evaluation erfolgt sei. Auch im Hinblick auf den Vogelzug seien Massnahmen zum Schutz der Tiere vorgesehen. 

Der Entscheid ermöglicht der projektführenden Gesellschaft Energie naturelle Mollendruz (ENM), das konkrete Baugesuch bei den Behörden einzureichen. Geplant ist, dass 2025 mit der Umsetzung gestartet wird und die Anlage 2027 in Betrieb genommen werden kann. Dies geht aus einer Medienmitteilung der Firma hervor. 

Zwölf Windkrafträder geplant

Die ENM plant die Errichtung von zwölf Windkrafträdern auf den Jurahöhen zwischen dem Col du Mollendruz im Südwesten und der Weide von Chalet Devant im Nordosten. Mit einer Gesamtleistung von 50 Megawatt soll der Park 100 bis 112 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr erzeugen. Dies entspricht dem Verbrauch von 100'000 Personen. Die Kosten des Bauvorhabens werden auf rund 90 Millionen Franken geschätzt. 

Die Aktiengesellschaft gehört zu 50 Prozent den Elektrizitätswerken der Stadt Zürich (EWZ) und zu je zehn Prozent den Gemeinden Juriens, La Praz, Mont-la-Ville, Vaulion und Yverdon-les-Bains. (sda) 

(Urteil 1C_407/2020 vom 27. Oktober 2022)


Interessiert an weiteren Bauprojekten im Kanton Waadt?


Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.