16:07 BAUPROJEKTE

Unispital Basel: Regierungsrat macht Weg frei für Neubau Klinikum 3

Teaserbild-Quelle: zvg Universitätsspital Basel

Die Basler Regierung hat den Bebauungsplan für die Neubauten des Basler Universitätsspitals angepasst. Neu ist darin auch der 73 Meter hohe Neubau des Klinikums 3 integriert, der von 2024 bis 2030 erstellt werden soll.

Visualisierung Neubau Klinikum 3 Universitätsspital Basel

Quelle: zvg Universitätsspital Basel

Visualisierung: So soll der Neubau des Klinikums 3 dereinst aussehen.

Der Neubau nach Entwürfen von Herzog & de Meuron sowie Rapp Architekten sieht einen Sockelbau von 20 Metern Höhe und 73 Meter hohen Turm vor. Um diesen Bau in die bereits verabschiedete Gesamterneuerung des Klinikums integrieren zu können, musste die Regierung den bestehenden Bebauungsplan abändern, wie es im Regierungsbulletin vom Dienstag heisst.

1,4 Milliarden für Campus Gesundheit

Im Rahmen des 1,4 Milliarden Franken teuren Grossprojekts zur Weiterentwicklung des Campus Gesundheit plant das Universitätsspital Basel mehrere Erweiterungen und Erneuerungen. Kernprojekte sind dabei der Ersatzneubau für das Klinikum 2 am Petersgraben und der Neubau Klinikum 3 entlang der Schanzen- und Klingelbergstrasse. Die Regierung spricht von einem «Generationenprojekt».

Nach aktuellem Planungsstand soll das neue Klinikum 3 künftig Platz für komplexe ambulante Behandlungen bieten und Funktions- und Laborbereiche beinhalten. Später sollen auch Forschungsräume hinzukommen. Das neue Gebäude wird darüber hinaus während der Realisierung des Klinikums 2 Flächen bieten, für die sonst Provisorien im Spitalgarten gebaut werden müssten.

Visualisierung Neubau Klinikum 2 Spitalgarten Universitätsspital Basel

Quelle: zvg Universitätsspital Basel

Visualisierung: So soll der Neubau des Klinikums 2 dereinst aussehen.

Einsprache von Heimatschutz Basel

Eine erste Phase für den Neubau des KIinikums 2 soll in den Jahren 2022 bis 2028 realisiert werden. Dafür liegt bereits ein vom Grossen Rat genehmigter Bebauungsplan vor. Der Bau des Klinikums 3 soll von 2024 bis 2030 erfolgen. Ein Teil der Nutzungen des heutigen Klinikums 2 soll zudem temporär im anderen Klinikum-Neubau unterkommen, während ab 2031 bis 2038 das Sockelgebäude des neuen Klinikums 2 fertiggestellt wird.

Gemäss Mitteilung ist gegen die öffentliche Planauflage betreffend der Änderungen des Bebauungsplans eine Einsprache des Heimatschutzes eingegangen. Das Universitätsspital Basel und das Bau- und Verkehrsdepartement hätten sich mit dem Heimatschutz Basel ausgetauscht und ihre Standpunkte dargelegt. Die Regierung beantragt dem Grossen Rat die Einsprache abzuweisen. (mgt/pb/sda)


Interessiert an weiteren Bauprojekten im Kanton Basel-Stadt?


Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.