13:04 BAUPROJEKTE

Tropicalia: Kolibris am Atlantik

Teaserbild-Quelle: zvg

Neben Dünenlandschaften und malerischen Kliffs soll an der Côte d’Opale im Norden Frankreichs demnächst tropische Flora und Fauna Naturfreunde anlocken. In der Nähe von Rang-du-Fiers ist mit Tropicalia ein gigantisches Gewächshaus geplant. Laut Coldefy & Associates, dem französischen Büro, aus dessen Feder sein organisch anmutendes Design stammt, soll der Bau der weltweit grösste seiner Art werden.

Tropenhaus, Visualisierung

Quelle: zvg

Das Tropenhaus wird in die Landschaft eingebettet.

Er ist als eine einzige, gigantische Kuppel ohne Stützen konzipiert, die eine rund 15‘000 Quadratmeter grosse Tropenlandschaft aus Tümpeln, Flüssen, Wald und einen Wasserfall überspannt. Für den Bau sollen neben Stahl vier Meter breite und 61 Meter lange Bahne aus ETFE verwendet werden. Diese sind so angelegt, dass sie luftgefüllte Kissen bilden und damit ein optimales Klima für Kolibris, Schmetterling und Co. schaffen: Die Temperatur soll konstant zwischen 26 und 28 Grad betragen. Möglich macht dies der Umstand, dass das ETFE UV-Licht hindurch lässt und sich mit ihm die Temperaturbedingungen im Innern besser kontrollieren lassen. Denn die ETFE -Bahnen sind mit einer weiteren Schicht versehen, damit kann die im Zuge der Treibhauswirkung entstehende Hitze gespeichert und für die Produktion von Energie genutzt werden.

Es wird mit Baukosten von rund 50 Millionen Euro gerechnet. Die Arbeiten am Tropenhaus der Superlative sind für die erste Hälfte 2019 vorgesehen, und im Frühling 2021 soll es Medienberichten zufolge eröffnet werden. (mai)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.