11:02 BAUPROJEKTE

Tragkonstruktion für Solar-Faltdach in Jakobsbad geliefert

Teaserbild-Quelle: SAK

Zusammen mit der Kronbergbahn im Kanton Appenzell Innerrhoden realisiert die SAK (St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG) ein 4'000 Quadratmeter grosses Solar-Faltdach in Jakobsbad. Am Dienstag wurde die Tragkonstruktion angeliefert. Die Eröffnung ist auf 17. Mai 2020 geplant.

Sattelschleper mit Tragkonstruktion für Solar-Faltdach in Jakobsbad

Quelle: SAK

Anlieferung und Abladen der Tragkonstruktionen vom künftigen Photovoltaik-Solarfaltdach der SAK auf dem Parkplatz der Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg AG.

Sattelschleper mit Tragkonstruktion für Solar-Faltdach in Jakobsbad

Quelle: SAK

Anlieferung und Abladen der Tragkonstruktionen vom künftigen Photovoltaik-Solarfaltdach der SAK auf dem Parkplatz der Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg AG.

Sattelschleper mit Tragkonstruktion für Solar-Faltdach in Jakobsbad

Quelle: SAK

Anlieferung und Abladen der Tragkonstruktionen vom künftigen Photovoltaik-Solarfaltdach der SAK auf dem Parkplatz der Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg AG.

Sattelschleper mit Tragkonstruktion für Solar-Faltdach in Jakobsbad

Quelle: SAK

Anlieferung und Abladen der Tragkonstruktionen vom künftigen Photovoltaik-Solarfaltdach der SAK auf dem Parkplatz der Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg AG.

Sattelschleper mit Tragkonstruktion für Solar-Faltdach in Jakobsbad

Quelle: SAK

Anlieferung und Abladen der Tragkonstruktionen vom künftigen Photovoltaik-Solarfaltdach der SAK auf dem Parkplatz der Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg AG.

80 Meter lang und 45 Meter breit wird das Photovoltaik-Dach, dass auf dem Parkplatz der Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg realisiert wird. Am Dienstag lieferten Sattelschlepper nun einen Grossteil der Tragkonstruktion, darunter bis zu 11 Meter lange und 1,8 Tonnen schwere Fachwerkelemente, Stützen und Stahlelemente. Mit der Anlieferung starte nun der eigentliche Bau, wie die SAK am Dienstag mitteilte.

152 Personenwagen können künftig auf dem Parkplatz der Luftseilbahnunter dem voll ausgefahrenen Solarfaltdach Schutz vor der Sonne finden. Gleichzeitig produziert das Kraftwerk mit 1'320 Modulen Solarstrom für umgerechnet rund 70 Haushalte. Dies entspricht laut SAK einer Jahresproduktion von 350'000 KwH der rund 1,5 Millionen teuren Anlage. Dabei könne auch ein Grossteil des Energiebedarfs der Luftseilbahn gedeckt werden, denn dieser ist dann am grössten, wenn auch die Anlage am meisten Strom produziert: Bei schönem Wetter.

Das Solar-Faltdach in Jakobsbad wäre weltweit erst das zweite seiner Art. Das erste sogenannte «Horizon»-Faltdach wurde bereits 2017 durchDHP Technology in der Churer Abwasserreinigungsanlage (ARA) realisiert. Die neue Anlage bei der Kronbergbahn stammtebenfalls vom Bündner Jungunternehmen.

Elektrische Installationen

Erste Gespräche zwischen den Initianten SAK und der Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg fanden im Rahmen einer Vorstudie 2014 statt. 2018 markierte das Planungsjahr, der Spatenstich fand im Mai 2019 statt. Die einem ersten Schritt wurden der Parkplatz erneuert sowie die Fundamente, Pfählungen und Werkleitungen erstellt. In Abklärung sei derzeit noch die Parkplatzbewirtschaftung in Zusammenarbeit mit dem Bezirk Gonten.

In weiteren Schritten werden nebst den Antrieben auf den angelieferten Fachwerken die Dachelemente sowie die Kabelführung und Entwässerung der Garagendächer montiert. Nach den elektrischen Installationen erfolgt dann die Montage der vorfabrizierten Faltdachgruppen. Die SAK installiert ausserdem neben dem Netzanschluss auch einen Glasfaseranschluss, derzur Fern-Überwachung der Anlage genutzt wird.

Nutzungsrechte kaufen

Dank der guten Zusammenarbeit mit Bewilligungsbehörden, Verbänden und Nachbarn befinde sich das Projekt Solarfaltdach Kronberg nun auf der Zielgeraden, schreibt die SAK weiter im Communiquè.Die Eröffnung der Anlage ist auf die schweizweiten «Tage der Sonne», am Sonntag 17. Mai 2020,mit verschiedenen Aktivitäten für die Öffentlichkeit geplant.

Privatpersonen und Unternehmen können vom Solarfaltdach Kronberg Panel-Nutzungsrechte kaufen. Mit dem Kauf erhalten sie ein Zertifikat, die namentliche Nennung auf dem Solarpanel sowie spezielle Erlebnisgutscheine im Wert des produzierten Solarstroms. (mgt/pb)

Weitere Infos: www.sak.ch/kronberg

Anzeige

Dossier

Ausflugstipps der Redaktion: Das Gute liegt so nah

Ausflugstipps der Redaktion: Das Gute liegt so nah

Ferien-Inspiration für Daheimgebliebene: Die gesammelten Ausflugstipps der Redaktion zeigen, dass Unerwartetes, Spektakuläres und mitunter gar Exotisches hinter der nächsten Ecke nur darauf wartet entdeckt zu werden. Und natürlich vor allem Er-Bauliches. ;-)