10:30 BAUPROJEKTE

Implenia erhält 100-Millionen-Auftrag in Bremen

Geschrieben von: Stefan Schmid (sts)
Teaserbild-Quelle: DEGES Deutsche Einheit Fernstrassenplanungs- und -bau GmbH

Implenia baut im Rahmen einer Verkehrsverbesserung beim Autobahnring um Bremen eine Spannbetonbrücke, ein Trogbauwerk sowie einen Abschnitt der Fahrbahn. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf 100 Millionen Franken.

Implenia Autobahn Bremen

Quelle: DEGES Deutsche Einheit Fernstrassenplanungs- und -bau GmbH

Der Auftrag umfasst eine Spannbetonbrücke, ein Trogbauwerk sowie einen Abschnitt der Fahrbahn.

Der Baukonzern Implenia hat zusammen mit dem deutschen Bauunternehmen Johann Bunte einen Auftrag zum Bau eines Streckenabschnitts des Autobahnrings um Bremen erhalten. Das gesamte Brutto-Auftragsvolumen der Arbeitsgemeinschaft beträgt 130 Millionen Euro, 100 Millionen davon entfallen laut einer Mitteilung des Baukonzerns auf Implenia. Das Projekt entspreche der Strategie von Implenia mit Fokus auf grosse, komplexe Infrastrukturprojekte.

Erstellt wird eine 400 Meter lange Hochstrasse als Spannbetonbrücke. Um die Autobahntrasse in Hochlage zu bringen, entstehen zunächst Stützwände mit Bohrpfahlgründungen. Zum Auftragsumfang gehören ausserdem ein 290 Meter langes Trogbauwerk als Einfahrtsbereich des zukünftigen Tunnels sowie die rund einen Kilometer lange vierspurige Autobahntrasse.

Die neue Autobahn-Eckverbindung bringe eine deutliche Verkehrsverbesserung für den gesamten nordwestdeutschen Raum. Der neue Bremer Autobahnring soll zudem die Lärm- und Abgassituation und damit die Lebensqualität in den umliegenden Wohngebieten deutlich verbessern. Die Arbeiten sollen im Mai 2024 beginnen und Anfang 2029 abgeschlossen sein. Sie umfassen den Bau einer Spannbetonbrücke, eines Trogbauwerks und einer Autobahnstrasse. (awp/sda/mgt/sts)

Geschrieben von

Redaktor Baublatt

Seine Spezialgebiete sind wirtschaftliche Zusammenhänge, die Digitalisierung von Bauverfahren sowie Produkte und Dienstleistungen von Startup-Unternehmen.

E-Mail

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

NOE Schaltechnik GmbH

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.