11:11 BAUPROJEKTE

Planung der neuen BLS-Werkstätte in Oberburg kommt voran

Teaserbild-Quelle: BLS

Das Projekt für den Neubau der BLS-Werkstätte Oberburg nimmt weiter Form an. Ende 2023 will die Bahn das Baugesuch beim Bundesamt für Verkehr (BAV) einreichen. Kosten dürfte der Um- und Neubau rund 200 Millionen Franken.

BLS Werkstätte in Oberburg

Quelle: BLS

Die bestehende BLS-Werkstätte in Oberburg.

Die BLS plant seit Jahren den Bau einer neuen Werkstätte. Lange Zeit setzte sie hierfür auf den Standort Chliforst Nord im Westen von Bern. Doch das Projekt stiess auf erbitterten Widerstand. Im Februar schwenkte die BLS dann um und stoppte das Projekt Chliforst Nord. 

Fortan setzte die Bahn auf einen Um- und Neubau der Werkstätte Oberburg, die auf dem Gemeindegebiet von Burgdorf liegt. Geplant ist ein Hauptgebäude mit der Werkstätte, einem Materiallager und Büros sowie einer direkt anschliessenden Aussenreinigungsanlage. Weiter soll ein Nebengebäude entstehen, in dem künftig Züge gereinigt werden.

Synergien mit anderen Bauprojekten

Wie die BLS am Mittwoch mitteilte, sei am Projekt inzwischen noch einiges optimiert worden. Neu werden demnach der Werkhof sowie der Bereich für die Anlieferung ins Hauptgebäude integriert. Dadurch verringerten sich die Lärm- und Lichtemissionen, zudem gebe es weniger versiegelte Flächen und das beheizte Hallenvolumen werde reduziert.

Darüber hinaus werden für die Zufahrt zur Baustelle Synergien mit den Bauprojekten «emmentalwärts» und «neuer Radweg» vor Ort genutzt. Alle drei Projekte werden demnach laut BLS dieselbe temporäre Zufahrtsstrasse nutzen, die von der Emmentalstrasse her über einen temporären Bahnübergang auf das Areal der BLS-Werkstätte führt.

Möglicher Baustart 2026

Das Werkstätten-Projekt in Oberburg wird nun bis Ende Jahr weiter ausgearbeitet. Danach soll es dem Bundesamt für Verkehr (BAV) vorgelegt werden. Die öffentliche Auflage der Pläne findet laut BLS voraussichtlich im ersten Halbjahr 2024 statt. Der Baustart könnte 2026 erfolgen.

Erste Schätzungen veranschlagen die Kosten für den Um- und Neubau der Werkstätte Oberburg auf rund 200 Millionen Franken. (pb/mgt/sda)


Interessiert an weiteren Bauprojekten im Kanton Bern?


Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

LST Swiss AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.