11:09 BAUPROJEKTE

Neuer Pavillon bei Berufsbildungszentrum Pfäffikon soll mehr Platz schaffen

Teaser-Quelle: zvg, Kanton Schwyz

Weil die Ausbildung von Gebäudetechnik- und Gesundheitsberufen von drei auf vier Jahre verlängert wird, braucht das Berufsbildungszentrum Pfäffikon (BBZP) ab 2022 mehr Schulraum. Ein neuer Pavillon soll helfen. Kostenpunkt: 3,87 Millionen Franken.

Visualisierung neuer Schulpavillon Berufsbildungszentrum Pfäffikon

Quelle: zvg, Kanton Schwyz

Visualisierung des neuen Schulpavillons des Berufsbildungszentrums Pfäffikon.

Das BBZP und das kantonale Hochbauamt prüften verschiedene Möglichkeiten, wie der zusätzliche Schulraum geschaffen werden könnte. Das nun vorliegende Neubauprojekt eines Pavillons erweise sich als effiziente, schnelle und verhältnismässig kostengünstige Lösung, teilte die Schwyzer Staatskanzlei am Donnerstag mit. 

Der zweigeschossige Bau wird auf einer Betonplatte mit vorgefertigten Holzelementen realisiert. Die Anforderungen an Wärmedämmung und nachhaltige Bauweise seien so einfach erfüllbar. Im Pavillon sind acht Schulzimmer, Vorbereitungsräume, ein Labor sowie die notwendigen Nebenräume untergebracht. 

Baustart im Herbst 2022

Die Erstellungskosten belaufen sich auf 3,87 Millionen Franken. Aufgrund von aktuellen Lieferengpässen und damit verbundenen starken Preissteigerungen bei gewissen Baumaterialien sieht die Regierung ein Risikozuschlag von 340'000 Franken vor. Sie unterbreitet dem Kantonsrat eine entsprechende Vorlage. 

Läuft alles nach Plan, sollen die Bauarbeiten im Herbst 2022 beginnen. Der Bezug des Pavillons ist dann im Sommer 2023 vorgesehen. Vor der Eröffnung anstehender Raumbedarf werde mit internen Massnahmen aufgefangen, heisst es.(sda/pb) 

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.