15:12 BAUPROJEKTE

Freie Fahrt durch den Ceneri-Basistunnel

Teaserbild-Quelle: SBB CFF FFS

Heute hat das Bundesamt für Verkehr der SBB grünes Licht für den fahrplanmässigen Betrieb des Ceneri-Basistunnels erteilt. Damit können nun Personen- und Güterzüge wie geplant mit dem Fahrplanwechsel vom 13. Dezember durch den Tunnel verkehren.

Seit der offiziellen Eröffnung am 4. September hat die SBB Probefahrten durchgeführt. Laut dem BAV schreibt, sollen im Probebetrieb bis zum Fahrplanwechsel rund 5800 kommerzielle Personen- und Güterzüge durch den Tunnel gefahren sein. - Wie der Probebetrieb bisher gezeigt hat, verfügt der Tunnel über die geforderte Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit. Vor der Betriebsbewilligung überprüfte das BAV noch die nötigen Sicherheitsnachweise.

Mit dem Ceneri-Basistunnel geht die Flachbahn auf der ganzen Gotthard-Achse in Betrieb. Das Bauwerk vollendet gleichzeitig die Neue Eisenbahn-Alpentransversale oder vielmehr die Neat. Die Reisezeiten zwischen der Deutschschweiz und dem Tessin verkürzen sich nun wesentlich: Eine Zugfahrt von Zürich dauert dann gerade noch knappe zwei Stunden.  (sda/mai)


Anzeige

Dossier

Besondere Orte

Besondere Orte

Ob schwimmende Bücher, Schlumpfhausen oder die Geschichte eines Pöstlers, der sich einen Palast baut. In der Serie «Besondere Orte» stellen wir in loser Folge spektakuläre oder besonders bemerkenswerte Plätze, Bauten und Geschichten auf der ganzen Welt vor.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.