15:05 BAUPROJEKTE

Tianjin Bibliothek: Bücher wälzen im futuristischen Kubus

Teaserbild-Quelle: Ossip van Duivenbode

Ein futuristischer Kubus, der 1.2 Millionen Büchern ein neues Zuhause bietet: Die Tianjin-Bilbiothek in China lädt leserfreudige Besucher in ein scheinbar endloses Bücherparadies ein. Entworfen wurde sie von der niederländischen Designfirma MVRDV.

Die futuristisch anmutende Bibliothek liegt im Kulturbezirk Binhai in der Hafenstadt Tianjin. Entworfen wurde das spezielle Gebäude von der niederländischen Designfirma MVRDV in Zusammenarbeit mit dem Tianjin Stadtplanungs- und Designinstitut (TUPDI). Dank der speziellen Struktur, die ein riesiges, sphärisches Auditorium aufweist wird die Bibliothek auch gerne das «Auge von Binhai» genannt.

Die Bauzeit für den enormen Komplex betrug tatsächlich nur drei Jahre. Heute kann die Struktur eine Fläche von 34‘000 Quadratmetern abdecken und rund 1.2 Millionen Büchern ein neues Zuhause bieten. Das Gebäude ist in drei Bereiche aufgeteilt: Sie umfasst einen Lesebereich im Erdgeschoss, einen Loungebereich in den mittleren Bereichen und Büros, Besprechungsräume und Computer- und Audioräume in der Spitze.

Das Design im Innenbereich lässt den Betrachter zudem eine optische Täuschung erleben. So sind die futuristisch anmutenden Regale im Zentrum der Bibliothek vom Boden bis zur Decke mit gemalten Büchern bestückt. Die echten Wälzer werden in anderen Räumen des Gebäudes aufbewahrt.

Das «Auge von Binhai» ist nur eines von vielen interessanten Projekten der Designfirma MVRDV. Auf Ihrer Homepage werden laufend neue, kreative Bauten vorgestellt: www.mvrdv.nl

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Spälti Elektro AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.