14:10 BAUPROJEKTE

Burckhardt+Partner Architekten entwickeln Schindler Campus weiter

Teaserbild-Quelle: © bloomimages

Das historische Schindler-Areal in Ebikon wird von Burckhardt+Partner Architekten zu einem modernen Campus weiterentwickelt. Das Projekt umfasst unter anderem den Ersatz und Umbau bestehender Bauten, Neubauten sowie eine neue Umgebungsgestaltung.

Seit über 60 Jahren ist Ebikon in Luzern der Hauptstandort des Aufzüge- und Fahrtreppenproduzenten Schindler. Nun soll das Areal nordöstlich vom Zentrum Ebikon zwischen den Bahngleisen und der Zugerstrasse modernisiert werden.

Neben einem bestehenden Bürogebäude befindet sich auf dem Grundstück auch ein markanter Testturm des verstorbenen Schweizer Architekten Roland Rohn, der vor allem für seine Fabrik- und Verwaltungsgebäude sowie diverse Schulhäuser bekannt ist. Im Untergrund des Grundstücks befindet sich zudem die Produktionshalle von Schindler.

Auf dem Areal sollen nun drei Neubauten entstehen: Ein Visitor Center, ein Personalrestaurant und ein Auditorium. Zusammen mit dem umgebauten Managementgebäude sollen die Bauten ein neues Ensemble bilden. Als verbindendes Element dient der Sockelbau mit Empfangsfoyer und Personalrestaurant. Die Neugestaltung des parkartigen Aussenbereichs soll das Campus-Gelände einheitlich zusammenfassen.

Gemäss den Burckhard+Partner Architekten wird für den Schindler-Campus die LEED-Zertifizierung (Leadership in Energy and Environmental Design) auf Gold-Level angestrebt. Das Nachhaltigkeitslabel mit Schwerpunkt auf Energie und Ökologie fördert den nachhaltigen und schonenden Umgang mit Ressourcen.Im Laufe vom Dezember 2018 soll die Sanierung und der Umbau des Managementgebäudes fertiggestellt sein. Voraussichtlich im Herbst 2019 wird das Projekt abgeschlossen sein. (mgt/pb)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.