15:59 BAUPROJEKTE

21,7 Millionen Franken für Erweiterung der Schule Steig in Schaffhausen

Teaserbild-Quelle: Stadt Schaffhausen

Die Schulanlage Steig in der Stadt Schaffhausen soll erweitert werden. Geplant sind unter anderem ein neues Schul- und Sportgebäude und ein Pavillon. Der Stadtrat beantragt dem Grossen Stadtrat für die Erweiterung einen Investitionskredit von 21,7 Millionen Franken. 

Visualisierung Erweiterung Schulanlage Steig Schaffhausen

Quelle: Stadt Schaffhausen

Visualisierung: So soll sich die Schulanlage Steig in Schaffhausen dereinst präsentieren.

Die Primarschule Steig ist die älteste Primarschule der Stadt Schaffhausen. Die Infrastruktur der Anlage stamme teilweise aus dem vorletzten Jahrhundert und werde den heutigen Anforderungen für den Unterricht nicht mehr gerecht, heisst es in einer Mitteilung der Stadt Schaffhausen von Donnerstag.

So fehlt es unter anderem an Klassenzimmern, Förder- und Besprechungsräumen sowie an Räumlichkeiten für die schulergänzende Betreuung. Auch die bestehende Turnhalle mit Baujahr 1892 ist stark veraltet. Zudem müsse die Infrastruktur an die wachsenden Schülerzahlen angepasst werden.

Dreigeschossiger Neubau und Pavillon

Vor diesem Hintergrund soll die Schulanlage Steig erweitert werden. Geplant ist gemäss Mitteilung ein neues, dreigeschossiges Schul- und Sportgebäude mit einer neuen Turnhalle, vier Klassenzimmern, Gruppenräumen, Fachräumen für textiles und nicht textiles Werken sowie Räumlichkeiten für die musikalische Grundschule.

Daneben sollen ein Pavillon für die schulergänzende Betreuung mit 32 Betreuungsplätzen gebaut und die alte Turnhalle saniert werden. Letztere soll künftig multifunktional als Bewegungsraum und Aula genutzt werden können. Die zugehörigen Garderoben werden im Untergeschoss des Pavillons erstellt.

Der bestehende Anbau an die Turnhalle wird abgebrochen, um Platz für den Pavillon zu schaffen. Zu guter Letzt wird die Trotte – die bisher als Magazin für Grün Schaffhausen dient – saniert und umgenutzt. Im Erdgeschoss sollen Lagerräume und ein öffentliches WC Platz finden, im Obergeschoss sind Therapieräume geplant.

Gesamtkosten von 21,7 Millionen Franken

Teil des Vorhabens ist neben den Bauten auch eine Neugestaltung der Aussenanlagen. Die Sternwarte und die Baumgruppe beim Spielplatz bleiben gemäss Mitteilung unverändert. Die Spiel- und Sportflächen werden dagegen neu angeordnet, um neben dem Rasenspielfeld Raum für einen Allwetterplatz mit Kunststoffbelag und einen Hartplatz zu schaffen.  

Die Gesamtkosten für die Erweiterung und Neugestaltung der Schulanlage Steig werden von der Stadt auf rund 21,Millionen Franken beziffert. Darin inbegriffen sind die bereits geleisteten und vom Grossen Stadtrat bewilligten Planungskosten. Nach der Beratung im Grossen Stadtrat wird die Stimmbevölkerung über die Erweiterung der Schulanlage Steig entscheiden können. (mgt/pb)


Interessiert an weiteren Bauprojekten im Kanton Schaffhausen?


Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

People for Build GmbH

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.