08:12 BAUPRAXIS

Service-Techniker setzen bei Reparatur von grossen Maschinen auf Akkugeräte von Metabo

Teaserbild-Quelle: zvg

Die Avesco AG mit Sitz in Langenthal hat seit mehr als 85 Jahren in der Schweiz die Alleinvertretung des amerikanischen Baumaschinen-Herstellers Caterpillar. Bei der Wartung der Maschinen helfen Akku-Werkzeuge von Metabo.

Cat 980M – diese Bezeichnung allein sagt Stephan Strub allerhand. Dass er es mit einem 30 Tonnen schweren Radlader zu tun hat, der rund 430 PS unter der Haube hat und mit seiner gewaltigen Schaufel mehr als 11 Tonnen in die Höhe stemmen kann, zum Beispiel. Und dass er in die turnusmässige Wartung den Grossteil seines Arbeitstages investieren wird. 

Denn Strub ist Service-Techniker der Avesco AG. Er und seine 120 Kolleginnen und Kollegen sorgen dafür, dass die Stahlriesen der Marke Cat auf Baustellen, in Steinbrüchen oder in Kiesgruben ständig einsatzbereit sind. Sie warten und reparieren die Maschinen meist dort, wo die nächste Steckdose weit weg ist. 

Grosses Sortiment an Metabo-Akkuwerkzeugen

Deshalb haben die Transporter der Servicetechniker auch ein grosses Sortiment an Akkuwerkzeugen des deutschen Elektrowerkzeug-Spezialisten Metabo an Bord. «Mit den Akku-Werkzeugen von Metabo habe ich gute Erfahrungen gemacht. Die Leistung der Geräte ist mit der von Kabelmaschinen identisch. Deshalb ist das Akku-System für meinen Job ideal. Oft habe ich mehrere Einsätze am Tag – teilweise an Orten, wo es weit und breit keine Steckdose gibt. Da muss ich sehr mobil sein», erzählt Strub. «Die Akkus halten extrem lange und passen auf alle Maschinen – das ist für mich entscheidend. Mit einem 10.0 Ah Akkupack kann ich mehr als eine Woche lang arbeiten.» 

Mit der Entscheidung für ein einziges Werkzeug- und Akkusystem ist er zufrieden: «Früher hatten wir bei unseren Einsätzen Akku-Werkzeuge von drei verschiedenen Herstellern im Auto. Das bedeutete viele unterschiedliche Akkus, Ladegeräte und Zubehör. Das wurde schnell unübersichtlich. Man musste immer schauen, was zusammenpasst», erinnert sich Strub. Seit er und seine Kollegen nur noch mit einem System arbeiten, sei das kein Thema mehr. «Alle Werkzeuge, Akkus und Ladegeräte passen jetzt optimal zusammen – das spart mir jeden Tag Zeit und Nerven.»

Unterschiedliche Werkzeug-Hersteller getestet

Am Hauptsitz der Avesco AG in Langenthal BE werden die Baumaschinen nicht nur repariert, sondern auch an individuelle Kundenwünsche angepasst. Insgesamt kümmern sich rund 500 Mitarbeiter um Bagger, Schaufellader und Co. Bei der Arbeit mit den hochwertigen Baumaschinen von Caterpillar stehen Qualität und schneller Service im Mittelpunkt – in der Werkstatt in Langenthal genauso wie draussen auf den Baustellen. 

Seit 2016  arbeitet das Team mit Elektrowerkzeugen von Metabo und hat bereits mehr als 4500 Maschinen gekauft. Avesco hat unterschiedliche Werkzeug-Hersteller sorgfältig getestet, bevor die Entscheidung für Metabo fiel. Christian Lutz, Leiter des strategischen Einkaufs bei Avesco, erklärt: «Wir haben uns für Metabo entschieden, weil uns die Qualität der Produkte und das breite Portfolio von Maschinen in der 18-V-Klasse beeindruckt haben: Metabo ist einer von 23 Herstellern von Elektrowerkzeugen im Cordless Alliance System. Mit nur einem Akkupack können über 200 verschiedene Spezialistenwerkzeuge betrieben werden. » (Andere CAS-Marken, zum Beispiel:  Rothenberger, Mafell, Collomix, Gesipa, Fischer, Prebena oder Trumpf, siehe auch www.cordless-alliance-system.de)

Aber nicht nur die Produkte haben Christian Lutz überzeugt: «Gefallen hat uns auch das partnerschaftliche Verhältnis und der unkomplizierte Service. Fällt beispielsweise ein Werkzeug in einem Servicebus aus, ersetzt Metabo es über Nacht, und am nächsten Tag ist der Wagen wieder einsatzbereit. Die Zufriedenheit unserer Kunden und Mitarbeiter steht an oberster Stelle.»

Anzeige

Dossier

Besondere Orte

Besondere Orte

Ob schwimmende Bücher, Schlumpfhausen oder die Geschichte eines Pöstlers, der sich einen Palast baut. In der Serie «Besondere Orte» stellen wir in loser Folge spektakuläre oder besonders bemerkenswerte Plätze, Bauten und Geschichten auf der ganzen Welt vor.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.