17:11 BAUBRANCHE

Wasserstoff und grünes Gas: Axpo beteiligt sich an SGGI

Teaserbild-Quelle: Didgeman, Pixabay-Lizenz

Die Axpo beteiligt sich mit 25 Prozent an der Swiss Green Gas International AG (SGGI). Laut dem Energiekonzern plant die SGGI in Nordeuropa Power-To-X-Anlagen, die aus erneuerbarem Strom Wasserstoff und synthetisches Methan erzeugen.

Die Transaktion sei ein Meilenstein im Bereich Wasserstoff und „grünes Gas“, schreibt die Axpo in ihrer Medienmitteilung. Weitere Aktionäre der SGGI sind demnach Holdigaz SA – sie versorgt rund 160 Gemeinden in den Kantonen Waadt, Wallis und Freiburg mit Gas – sowie die Entwicklungs- und Investitionsgesellschaft Nordur Group GmbH und die Stadt Schlieren ZH. Finanzielle Details wurden keine bekannt gegeben.

SGGI erst kürzlich gegründet

Die SGGI ist erst vor kurzem gegründet worden, wie ein Sprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP erklärte. Das Unternehmen hat keine Angestellten: Wer für SGGI tätig ist, arbeitet im Mandat. Ursprünglich sind die Projekte bei Nordur Power entwickelt worden, und nun wurden diese laut dem Sprecher in die neue Gesellschaft übertragen. Die Pipeline der SGGI umfasse aktuell acht Projekte mit einer Gesamtleistung von rund 300 Megawatt Elektrolyse-Kapazität, so der Sprecher weiter.

Sauberes Gas für die Klimaziele

Damit die Klimaziele werden können, muss auch die Gasversorgung in der Schweiz bis 2050 vollständig dekarbonisiert werden, wie in der Mitteilung zu lesen ist. Dies gelinge nur, wenn auch grünes Gas von geeigneten Standorten im Ausland importiert werden könne. (sda/mai)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

NOE Schaltechnik GmbH

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.