08:08 BAUBRANCHE

TS Tor & Service AG: Neue Perspektiven mit Toren nach Mass

Teaserbild-Quelle: TS Tor & Service AG

Individuelle Lösung, bestmögliche Qualität bei Produkt und Service, maximale Sicherheit: Ein ziemlicher Balanceakt für eine Branche, wo Zeitdruck und Kosten den Takt angeben. In solch boomenden Zeiten werden echte Werte zum Zünglein an der Waage. Die TS Tor & Service AG meistert mit ihrem breiten Sortiment durchdachter Torsysteme und einer überdurchschnittlichen Servicequalität die Lösungen von heute – und morgen.

Imagefilm. (Video: TS Tor & Service AG)

Es weht ein rauer Wind in der Baubranche. Materialengpässe, steigende Kosten, grosse Verunsicherung. Verlässliche Prognosen sind schwierig und alle fragen sich: Wie lange hält der Bauboom noch an und was kommt danach? Überleben wird, wer sich flexibel und agil den wandelnden Bedürfnissen des Marktes anpasst. Kundenfokus ist Trumpf. 

Genau das hat sich die TS Tor & Service AG mit ihren Lösungen auf die Fahne geschrieben. Seit Beginn an setzt das regional verankerte Unternehmen aus der Ostschweiz auf Kundenfokus und hohe Standards in Qualität und Service. Pragmatisch, lösungsorientiert und schnell – das kommt an bei den Kunden. Die Strategie hat dem Familienbetrieb sämtliche Türen und Tore der Deutschschweiz geöffnet und ihn zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz für internationale Branchenkonzerne gemacht. 

Ausgeprägtes Qualitätsdenken mit Liebe zum Detail

Doch um sich als regionaler Player im Wettbewerb zu behaupten, braucht es Hartnäckigkeit und einen langen Atem. Punkto Service überlässt die TS Tor & Service AG deshalb nichts dem Zufall und rückt getreu ihrem Slogan «Damit Sie keinen Ärger haben» den Kunden konsequent in den Mittelpunkt. Das bedeutet Serviceleistungen über sämtliche Lebenszyklen. So endet die Arbeit nicht mit dem Verkauf und der Montage des Tores, vielmehr ist sie der Auftakt einer langjährigen Partnerschaft. 

Getreidesilo von Swissmill

Quelle: TS Tor & Service AG

Edel und funktional, das Getreidesilo von Swissmill: modernste Türtechnik inklusive Brandschutz verschmilzt formschön mit der Architektur.

Der After-Sales-Service beinhaltet die Wartungen durch interne Servicetechniker und einen effizienten Reparatur-Service innerhalb der gesamten Deutschschweiz: 24 Stunden, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Und weil Service bei der TS Tor & Service AG keine Grenzen kennt, wird auf der Baustelle nicht nur die Planung und Montage der Türen und Tore, sondern immer mehr auch die Koordination zwischen den involvierten Gewerken übernommen. 

Diese lückenlose Kompetenz und Professionalität als Dienstleister – vom Berater über den Planer, Einsatzleiter bis hin zum Monteur vor Ort – schätzen Architekten, Planer und Totalunternehmer gleichermassen.  

Garantiert sicher und feuerfest – und das in (fast) allen Dimensionen

Das Beste, was passieren kann? Wenn Tore einwandfrei funktionieren, gerade dort, wo es um die Sicherheit von Mensch und Gebäude geht. Ein Grund, weshalb auch Städte und Gemeinden bei ihren Bauten auf die individuellen Tür- und Torlösungen des Ostschweizer Toranbieters zählen. Neben Sektionaltoren, Falttoren, Industrietoren und Rolltoren bietet die TS Tor & Service AG die verschiedensten Ausführungen an Brandschutztoren, genormt nach den aktuellen Brandschutzvorschriften EI30 und EI90 und registriert und zugelassen bei der Schweizer VKF. 

Brandschutztore Schulhaus Rotweg Wädenswil

Quelle: TS Tor & Service AG

Schulhaus Rotweg, Wädenswil: Die TS-Brandschutztore sind Teil des Architekturkonzepts und schaffen trotz der vorgeschriebenen Brandabschnitte luftige Korridore.

Höchste Sicherheitsstandards für öffentliche Bauten wie Schulen, Kindergärten oder Feuerwehrdepots oder auch Busbahnhöfe. Dasselbe gilt für den Sektor Gewerbe und Industrie, wo oft die Dimensionen die Herausforderung sind. So auch beim Neubau des Swissmill Towers. Mit seinen 118 Metern ist der Getreidesilo das zweithöchste Gebäude der Stadt Zürich und weltweit der höchste in Betrieb befindliche Getreideaufzug der Welt. Hier montierte die TS Tor & Service AG rund 70 Brandschutz-Fluchtwegtüren über 30 Stockwerke. Am Swissmill-Hauptsitz im Sihlquai Zürich wurden in den letzten

Jahren sämtliche 160 Türen und Tore und Anpassrampen ersetzt. Der Betrieb lief dabei ohne Einschränkungen weiter und das unter strengster Einhaltung der Lebensmittelhygiene. Auch weiterhin setzt TS Tor & Service AG alles daran, bei ihren Kundinnen und Kunden der gewählte Experte für Klima- und Brandschutztore zu bleiben. Bis dahin werden Innovation in Produkte und Dienstleistungen weiter ­vorangetrieben und gezielt in die Aus- und Weiterbildung qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investiert. 

TS Tor und Service Logo

TS Tor & Service AG
Sonnental 17
9313 Muolen

Telefon +41 71 414 15 20
www.tstor.ch

Sonderausgabe zur Flughafenregion Zürich

Die FRZ Flughafenregion Zürich veröffentlicht am 19. August 2022 gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In Fachbeiträgen werden unter anderem laufende oder geplante Projekte vorgestellt und die aktuelle Situation der Region beleuchtet. Alle Beiträge des Hefts werden in unserem Dossier «Die Flughafenregion Zürich im Fokus» gesammelt.

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.