09:01 BAUBRANCHE

Rahel Kindermann Leuthard ist neue Geschäftsführerin der FRZ

Teaserbild-Quelle: Thomas Biasotto / FRZ

Rahel Kindermann Leuthard heisst die neue Geschäftsführerin der FRZ Flughafenregion Zürich, Wirtschaftsnetzwerk & Standortentwicklung. Sie arbeitete viele Jahre für die Flughafen Zürich AG im Bereich Corporate Communications, unter anderem als Head Visitor Services & Events.

FRZ-Geschäftsführerin Rahel Kindermann Leuthard

Quelle: Thomas Biasotto / FRZ

Rahel Kindermann Leuthard arbeitete viele Jahre für die Flughafen Zürich AG im Bereich Corporate Communications, unter anderem als Head Visitor Services & Events.

Der Vorstand der FRZ Flughafenregion Zürich begann bereits 2021 mit den Vorbereitungen der Nachfolgeregelung. Es folgte ein ausgedehnter und transparenter Suchprozess. Ende 2022 hat sich der Vorstand für Rahel Kindermann Leuthard entschieden. Sie trat am 1. Mai in die Geschäftsstelle ein. Die offizielle Stabübergabe fand anlässlich der 11. Generalversammlung vom 8. Juni 2023 statt. 

An der Generalversammlung erklärte Rahel Kindermann Leuthard, dass sie die FRZ Flughafenregion Zürich auf den bestehenden Handlungsfeldern rund um Networking und Standortförderung weiterentwickeln wolle: Darauf aufbauend definierte sie folgende sechs Themenschwerpunkte: Digital Hub, Ökologische und Soziale Nachhaltigkeit, Alters- und Gender-Diversität, Nachwuchsförderung und Arbeitskräftemangel, Mobilität sowie Leadership. «Darauf basiert unsere Strategie mit Mission, Vision und dem zusammen mit dem Vorstand entwickelten Purpose, unserem Nordstern.» Die FRZ sei mit 1000 Entscheidungsträgern aus rund 800 Unternehmen und 14 Städten und Gemeinden eine grosse Erfolgsgeschichte, bei der sie «das Rad nicht neu erfinden», sondern lediglich «den Kompass anpassen» werde. 

Rahel Kindermann Leuthard arbeitete zuletzt für die Stadt Zürich, Soziale Einrichtungen und Betriebe, bei der sie in der Abteilung Coaching und Bildung 70 Mitarbeitende führte. Von 2005 bis 2021 war sie für die Flughafen Zürich AG tätig: Sie war zuständig für alle Grossveranstaltungen am Flughafen Zürich wie zum Beispiel die Erlebniswochenenden und «70 Jahre Flughafen » mit rund 70'000 Besuchern. Die Powerfrau war seit 2005 massgeblich für den Aufbau des Besucherservices verantwortlich. Sie war Projektleiterin der Zuschauerterrasse B am Flughafen Zürich, die mit jährlich über 320'000 Besucherinnen und Besuchern als Tourismusmagnet und Visitenkarte des Flughafens Zürich gilt. 

Rahel Kindermann Leuthard war ebenfalls Co-Founderin des «Zauberparks», ein Musik- und Lichtfestival im Park des Circle am Flughafen Zürich. Zusätzlich war sie von 2009 bis 2019 als Teamleiterin im Care-Team der Swiss International Air Lines für die Betreuung von Passagieren und Angehörigen in Krisensituationen tätig. 

Seit 2017 führt sie nebenbei ihre Beratungsfirma, die das Wissen aus dem Cockpit für das Berufs- und Privatleben übersetzt. Sie ist Dipl. Betriebswirtin (Schwerpunkt: Betriebswirtschaft / Marketing, Hochschule für Wirtschaft, Berlin), hat einen MAS Leadership & Management (IAP / ZHAW) und ist Expertin für Change- Management. Sie ist erfahrene Führungskraft, Unternehmerin (www.clearedtoland.ch) und hat eine Privatpilotenlizenz (PPL-A). Rahel Kindermann Leuthard ist ausserdem Mutter von zwei Teenagern und lebt seit 2005 in der Flughafenregion Zürich. Seit November 2012 besitzt sie die Schweizer Staatsbürgerschaft.

Sonderausgabe zur Flughafenregion Zürich

Die FRZ Flughafenregion Zürich veröffentlicht am 23. Juni 2023 gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In Fachbeiträgen werden unter anderem laufende oder geplante Projekte vorgestellt und die aktuelle Situation der Region beleuchtet. Alle Beiträge des Hefts werden in unserem Dossier «Die Flughafenregion Zürich im Fokus» gesammelt.

Gedruckte Version der Spezialausgabe herunterladen (PDF)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Trimble Schweiz GmbH

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.