13:04 BAUBRANCHE

Elizabeth Diller unter 100 einflussreichsten Persönlichkeiten

Teaserbild-Quelle: Photgraphing Travis, Flickr, CC

Alljährlich kürt das amerikanische "Time Magazine" die hundert einflussreichsten Persönlichkeiten des Jahres. Mit von der Partie ist heuer auch eine Vertreterin der Architektur: Elizabeth Diller.

Die Mitbegründerin des New Yorker Büros Diller Scofidio + Renfro hat es als einzige Vertreterin ihrer Zunft in die prestigeträchtige Runde geschafft. Sie ist in der Kategorie "Titans" unter anderem neben Roger Federer und Elon Musk gelistet. Diller sei eine Visionärin schreibt Eli Broad, Philantrop, Kunstsammler und Milliardär, über sie für das Magazin. "Vielleicht liegt es daran, dass sie eine Frau in einem männerdominierten Umfeld ist", so Broad weiter. "Was immer sonst der Grund dafür sein mag: Sie erkennt Möglichkeiten, wo andere Herausforderungen sehen. Liz macht das Unmögliche möglich."

Broad hat selbst eine Affinität zu Architektur und wohl auch zum Büro der Architektin: Der Neubau des 2015 eröffneten Museums "The Broad" in Los Angeles – Broad und seine Gattin Edythe widmeten es der zeitgenössischen Kunst - stammt aus der Feder von Diller Scofidio + Renfro. (mai)

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.