11:01 SWISSBAU

V-Zug an der Swissbau 2020: Zwischen Tradition und Moderne

Teaserbild-Quelle: Baublatt

Was steht bei der V-Zug AG an der Swissbau 2020 im Fokus? Für Roland Graf, Head of Marketing Switzerland, ist es ganz klar der Stand des Unternehmens, der dieses Jahr mit einem neuartigen Konzept an der Fachmesse aufwartet.

Man habe sehr viel Zeit, Schweiss und Geld in die beiden Stände L50 und L52 in der Halle 2.1 gesteckt. Für die gesamte Firma sei dies das persönliche Highlight der Swissbau, erklärt Roland Graf im Video. Neben der Präsentation von neuen Produkten können Interessierte vor Ort auch einiges über die Geschichte von V-Zug erfahren.

Der individuelle Kontakt hat beim Unternehmen noch immer einen hohen Stellenwert. Der persönliche Austausch werde sehr geschätzt,so Graf. Als wertvoll beurteilt vor allem das direkte Feedback bei der Präsentation neuer Produkte.

Für die Zukunft sind bereits interessante Neuheiten für das kommende Jahr 2021 in Arbeit. V-Zug setze sich ausserdem täglich mit der Digitalisierung auseinander und versuche stets, das Maximum für ihre B2B- und B2C-Kunden herauszuholen.

Interessiert an einem Besuch?
Die V-ZugAG ist in der Halle 2.1 am Stand L50 und L52 zu finden.

Anzeige

Dossier

Das Corona-Virus und die Baubranche

Das Corona-Virus und die Baubranche

Das Corona-Virus hat die Schweiz fest im Griff. Das Thema ist allgegenwärtig, kaum jemand kommt daran vorbei. Auch nicht die Baubranche. In diesem Dossier sammeln wir alle wichtigen baurelevanten Meldungen: Von Baustellenschliessungen, über wirtschaftliche Prognosen bis hin zu ausführlichen Hintergrund-Artikeln zu rechtlichen Auswirkungen für Baufirmen.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.