07:06 MEINUNG

Kolumne zum Donnerstag: Das «Velohelmprinzip» als Leitgedanke

Geschrieben von: Eric Hunziker
Teaserbild-Quelle: libertyslens, Flickr, CC

In der Kolumne zum Donnerstag schreiben Exponenten der Branche über das, was sie bewegt. Heute ist es Eric Hunziker, Vorstandsmitglied des Verbands Schweizer Arbeitsbühnen Anbieter (VSAA).

Vor einem Jahr habe ich an dieser Stelle über die professionelle Schulung der Bediener von Hubarbeitsbühnen berichtet. Als Ausdruck seiner hohen und gelebten Verantwortung hat der Verband Schweizer Arbeitsbühnen Anbieter (VSAA) dazu eine Fachempfehlung für die Ausbildung und Instruktion für Bediener von Hubarbeitsbühnen in Zusammenarbeit mit der Suva und der International Powered Access Federation (IPAF) formuliert.

Diese Fachempfehlungen konkretisieren die Bestimmungen der Artikel 6 und 8 der Verordnung über die Unfallverhütung. Der VSAA setzt auf Freiwilligkeit, ganz nach dem Motto des Velohelmprinzips, und sieht sich in der Rolle als Multiplikator in der Ausbildung und Instruktion für Bediener von Hubarbeitsbühnen.

In fünf zertifizierten Schulungszentren nach VSAA wurden bis heute fast 4000 Ausbildungen durchgeführt. Zusammen mit der PAL-Card nach IPAF sind alleine 2016 über 10 000 Bediener geschult worden. Damit genügend professionelle Trainer zur Verfügung stehen, bietet der VSAA neu auch Trainerausbildungen an. Der starke Anstieg an Ausbildungen seit der Publikation der Fachempfehlung vor zwei Jahren zeigt, dass der VSAA damit richtig liegt und die Unternehmungen ihre Ausbildungsverantwortung gegenüber den Mitarbeitern wahrnehmen.

Die Sicherheit am Arbeitsplatz bleibt für alle Branchen eine enorme Herausforderung! Sei es im Bereich der Hubarbeitsbühnen oder auch im Spitzensport. An der Suisse Public in Bern veranstaltet der VSAA einen öffentlichen Vortrag zum Thema «Sicherheit in allen Höhen». Als Inputreferent wird Bruno Kernen, einer der erfolgreichsten Schweizer Profi-Skirennfahrer, die Anforderungen an die Arbeitssicherheit einmal aus einem anderen Blickwinkel beleuchten. «Sicherheit in allen Höhen – die Vorbereitung entscheidet über Erfolg oder Niederlage», so Bruno Kernen. Er hat auf seinem Weg zum Weltmeistertitel nicht nur viele Extremsituationen erlebt, sondern auch mit Leistungsdruck und anderen Hürden gekämpft.

Der VSAA begleitet in der Schweiz seine Mitglieder und deren Kunden auf dem Weg zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit mobilen Höhenzugangstechniken. Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihren Besuch, am Mittwoch, 14. Juni 2017, um 10.30 Uhr an der Suisse Public in Bern, Halle 2.1 im Forum. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.verbandvsaa.ch.

Geschrieben von

Präsident des Verbands Schweizer Arbeitsbühnen Anbieter (VSAA).

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion Zürich im Fokus
© ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Zaugg, Paul / CC BY-SA 4.0

Die Flughafenregion Zürich im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge gesammelt. Die Ausgabe stellt nebst anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.