15:06 KOMMUNAL

Internettipp: Der Heimatschutz weist den Weg zu Architekturschätzen

Teaserbild-Quelle: Schweizer Heimatschutz

Prächtige Fin-de-Siècle-Bauten in der Basler Innenstadt, Zeugnisse der Industrialisierung in Neuhausen am Rheinfall oder moderne Architektur in Sempach – der Heimatschutz lädt auf rundgaenge.heimatschutz.ch zu Rundgängen durch Städte und Dörfer der Schweiz.

Screenshot Website

Quelle: Schweizer Heimatschutz

Screenshot der Website.

Das Gesicht von Basel änderte sich Mitte des 19. Jahrhunderts nachhaltig: Im Zuge des mit der Industrialisierung verbundenen Bevölkerungswachstums brauchte es mehr Wohnraum. Derweil mussten wegen des steigenden Verkehrsaufkommens die Strassen ausgebaut werden. Und die veraltete Infrastruktur bedurfte einer Modernisierung. So wurde der Befestigungsring 1859 rückgebaut und die Innenstadt ebenfalls „auf die Höhe der Zeit“ gebracht, wie auf der vor Kurzem aufgeschalteten Website des Schweizer Heimatschutzes zu Rundgängen in Schweizer Gemeinden Städten zu erfahren ist.

Mittels einer Karte und Ortung weist die Seite den Weg durch die Basler Innenstadt zu insgesamt 17 architektonischen Kleinoden des Fin de Siècle: Eine davon ist die um 1914/13 erbaute Bierhalle „Zum Braunen Mutz“ mit einer opulenten Sgraffito-Fassade. Weitere Höhepunkte sind das Zunfthaus zu Hausgenossen von 1894/95, ebenfalls mit prächtigen Malereien, oder das 1904 errichtete Jugendstil-Warenhaus am Fischmarkt, in dem heute ein Globus-Filiale untergebracht ist.

Neuhausen und Sempach

Weitere Ziele sind zum Beispiel Neuhausen, wo der Rheinfall und die Stromschnellen unterhalb von Schaffhausen im 19. und 20. Jahrhundert das kleine Dorf zur Industriegemeinde wandelten, oder Sempach, wo sich der architektonische Bogen von der Kirche St. Martin mit frühromanischen Elementen bis zum Stampflehmbau der Vogelwarte aus der Feder der „mlzd“-Architekten spannt.

Grundlage für die Website liefern die Faltblätter zu Rundgängen, die der Schweizer Heimatschutz regelmässig herausgibt. Aktuell finden sich hier 16 Rundgänge. Nach und nach sollen weitere hinzukommen respektive weitere Blätter digitalisiert werden.  (mai)

Hier gehts zu Website.


Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.