06:59 KOMMUNAL

Energie aus dem Bodensee: Kreuzlingen und Konstanz (D) wollen eine gemeinsame Wärmeversorgung

Teaserbild-Quelle: Lisa Fecker, Unsplash

Wärme aus dem Bodensee auf deutscher und schweizerischer Seite: Kreuzlingen und Konstanz (D) wollen für klimafreundliches Heizen die Wärme aus dem See und der KVA Weinfelden nutzen. Wie sie mitteilen, streben sie eine grenzüberschreitende Wärmeversorgung an.

Konstanz aus der Vogelperspektive

Quelle: Lisa Fecker, Unsplash

Konstanz D (Bild) und Kreuzlingen wollen eine gemeinsame Wärmeversorgung aus dem Bodensse.


Eine Studie komme zum Schluss, dass die Wärme der KVA Weinfelden trotz langer Zuleitung wirtschaftlich interessant sei, teilten die zwei Städte gestern Donnerstag mit. Mit dem geplanten Neubau der KVA Weinfelden stünde dereinst genügend Abwärme für ein entsprechendes Projekt zur Verfügung. Für die gleichzeitige Verwendung von Wärme aus dem Bodensee gehe es in einem nächsten Schritt auch um eine Genehmigungsplanung, hiess es aus Kreuzlingen und Konstanz weiter.

Thermische Nutzung von Seewasser aus dem Konstanzer Trichter

In einem Vorprojekt soll nun die thermische Nutzung von Seewasser aus dem Konstanzer Trichter weiterverfolgt werden. - Mit ihrem Projekt verfolgen Konstanz und Kreuzlingen eine "weitestgehend klimaneutrale Wärmeversorgung". Die vorliegende Studie komme zum Schluss, dass dies in Teilgebieten technisch und wirtschaftlich realisierbar sei. "Dafür sollen die bestehenden Öl- und Gasheizungen durch ein thermisches Netz ersetzt werden." (sda/mai)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Mastix SA

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.