10:15 BAUSPASS

Bau-Skirennen 2023 auf dem Hasliberg: Die Meister sind gekürt

Teaserbild-Quelle: zvg

Kürzlich stand das Skirennzentrum Hasliberg ganz im Zeichen der Baubranche: Bauprofis aus der ganzen Schweiz massen sich am Bauskirennen in der Einzel- und Teamauswertung. Der diesjährige Schweizer Meister heisst Fabio Vögeli.

Wettkampf Bauskirennen 2023

Quelle: zvg

Für viele Bauprofis war die Teilnahme am Skirennen vor allem mit Plausch verbunden. Bei anderen erwachte spätestens im Startgelände der Wettkampfgeist.

Bauleute aus der ganzen Schweiz fanden sich vor rund zwei Wochen am Samstag, 18. März, auf dem Hasliberg im Berner Oberland ein, um sich gegenseitig im Rahmen des «PCI Bau-Skirennen Schweiz by Liebherr» untereinander zu messen. Im Riesenslalom galt es auf der Piste «Tschuggi» einmal in der Einzel- und einmal in der Teamwertung in Dreierteams die schnellste Zeit zu erreichen.

Der Tagesschnellste wurde zum Schweizermeister der Bauleute von allen Kategorien. Als Gewinn winkte ein Wanderpokal und ein Gutschein für ein Wochenende am Hasliberg mit Übernachtung im Hotel Reuti für zwei Personen inklusive Ticket der Bergbahnen Meiringen-Hasliberg AG. Über Preise freuen durften sich daneben auch alle, die es pro Kategorie auf die Plätze 1 bis 5 schafften. 

Schweizermeister gekürt

Dieses Jahr kam die Ehre für den Titel des Schweizermeisters der Bauleute Fabio Vögeli von der Toneatti AG zu, der die Piste mit einer Zeit von 55.07 absolvieren konnte. Auf dem zweiten Platz schaffte es Gianin Bürgi von der TM Schreinerei mit einer Zeit von 55.45 und auf dem dritten Platz fuhr Julian Wenger von der Ghelma AG Spezialtiefbau mit 55.77. 

In der Kategorie «Frauen» konnte sich Nadine Langenegger von der TM Schreinerei mit einer Zeit von 57.55 als Sieger durchsetzen. Auf den zweiten Platz schaffte es Patricia Kohler mit 1:13.99 von Flück & Blatter, den dritten Platz belegte Carmen Zingg von der Baumat AG mit 1:29.96.

Team Wettkampf Bauskirennen 2023

Quelle: zvg

Auch im Teamwettkampf wurde alles gegeben. Die Teams setzten sich aus verschiedenen Alterskategorien zusammen. 

Im Teamwettkampf siegten Matthias Jenny, Andreas Zeller und Fabio Vögeli von der Toneatti AG mit einer Zeit von 57.16. Dicht gefolgt vom zweiten Team der Toneatti AG mit Peter Rhyner, Tobias Fischli und Reto Marti, mit einer Zeit von 01:02.38. Auf dem dritten Platz schafften es Sandro Kohler, Sascha Blatter und Nico Kohler von der Kohler Bau mit einer Zeit von 01:02:95.

Nächstes Rennen im 2024

Auch im nächsten Jahr wird sich wieder die Chance bieten, auf der Piste «Tschuggi» die Ideallinie zu suchen; das nächste Bau-Skirennen ist auf den 23. März 2024 angesetzt. Organisiert wird der Wettkampf jährlich vom Verein Bau-Events Schweiz. Mit dem Ski- und Netzwerkevent soll die Baubranche zusammengebracht werden. Teilnehmen können Bauleute aus der ganzen Schweiz. Das Baublatt unterstützt den Event als Medienpartner. (bb)

Die gesamte Rangliste sowie weitere Bilder vom Event gibt es unter: bau-skirennen.ch

Bauskirennen Schweizermeister 2023

Quelle: zvg

Der diesjähriger Schweizermeister heisst Fabio Vögeli von der Toneatti AG. Auf den zweiten Platz schaffte es Gianin Bürgi von der TM Schreinerei, den dritten Platz belegte Julian Wenger von der Ghelma AG Spezialtiefbau. 

Team Schweizermeister Bauskirennen 2023

Quelle: zvg

Das Schweizermeister-Team: Fabio Vögeli, Matthias Jenny und Andreas Zeller von der Toneatti AG.

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Malergeschäft Nesimi

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.