11:07 BAUPROJEKTE

ZKB darf Erlebnisgarten bei Landiwiese bauen

Teaserbild-Quelle: Zürcher Kantonalbank

Dem Erlebnisgarten der Zürcher Kantonalbank (ZKB) steht nichts mehr im Wege. Die definitive Baubewilligung liegt vor. Der Garten auf der Landiwiese ist eines von drei Projekten, mit denen die ZKB im Jahr 2020 ihr 150-Jahr-Jubiläum feiert.

Die Erlebniswiese, die auf der Landiwiese entstehen soll.

Quelle: Zürcher Kantonalbank

Die Erlebniswiese, die auf der Landiwiese entstehen soll.

Auf einer Fläche von rund 14'000 Quadratmetern soll der Erlebnisgarten Menschen, Kultur und Natur verbinden. Geplant sind eine Parklandschaft, ein Kultur-Pavillon, hängende Gärten mit Schweizer Pflanzen, Plätze zum Arbeiten sowie spielerische Einrichtungen, wie die ZKB an Mittwoch mitteilte.

Auf einer Bühne soll den Besuchern ein vielseitiges kulturelles und unterhaltsames Programm geboten werden. Einen wesentlichen Bestandteil des Erlebnisgartens bildet die interaktive Ausstellung «ZeitReise», welche die Geschichte der ZKB in einer digitalen Chronik erzählt. Der Aufbau des Gartens soll Anfang März 2020 beginnen. Eröffnet wird er dann am 29. Mai für 45 Tage. Der Besuch ist kostenlos.

Im Jahr 2020 feiert die ZKB ihr 150-Jahr-Jubiläum unter dem Motto «Zäme Züri». Geplant sind drei Projekte: Neben dem Erlebnisgarten und der «ZeitReise»durch die Geschichte der Bank und des Kantons ist auch eine Seilbahn über den Zürichsee geplant, die fünf Jahre lang zwischen Landiwiese und Blatterwiese von Seeufer zu Seeufer verkehrt (baublatt berichtete).

Die Seilbahn allerdings stösst nicht überall auf Gegenliebe, etwa beim Verein Pro Badi Mythenquai. Und auch eine Mehrheit des Zürcher Stadtparlaments kritisierte das Projekt als weder innovativ noch nachhaltig sowie auch als nicht quartierverträglich und nicht landschaftsfreundlich. (sda/pb)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Sosag Baugeräte AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.