12:06 BAUPROJEKTE

Untertagearbeiten am A8-Tunnel in Obwalden laufen seit heute

Teaserbild-Quelle: Kanton Obwalden

Der Kanton Obwalden hat in Kaiserstuhl die Untertagearbeiten für den Bau des A8-Tunnels aufgenommen. Der Tunnel wird 2,1 Kilometer lang und soll für eine vor Naturgefahren sichere Verbindung zwischen Lungern Nord und  Giswil Süd sorgen.

Voreinschnitt Nord mit Portal Erkundungsstollen.

Quelle: Kanton Obwalden

Voreinschnitt Nord mit Portal Erkundungsstollen.

Heute starteten die Vortriebsarbeiten mit dem Anspitzen. Wegen des starken Gefälles von 6,5 Prozent und den relativ engen Radien müssen die Mineure den Tunnel aus dem Berg sprengen, wie der Kanton mitteilte. Die Vortriebsarbeiten dauern voraussichtlich zweieinhalb Jahre.

Erste Vorbreitetungsarbeiten sind bereits im August 2019 aufgenommen worden. Und im Januar 2021 fing man mit dem Vortrieb des Erkundungsstollens an und konnte eineinhalb Jahr später schliesslich die letzte Sprengung zünden. Nach dem Durchschlag des Erkundungsstollens erstellte wurde in Lungern mit der Baugrube der sogenannte Voreinschnitt Nord geschaffen. Laut Kanton wurden seither verschiedene wasserbauliche Massnahmen umgesetzt: So ist die Unterquerung und Verschiebung des Zentralbahn-Trassees im Süden des Projektperimeters realisiert worden, und die Linienführung der Brünigstrasse erfuhr entsprechende Anpassungen.

Erkundungsstollen lieferte wichtige Erkenntnisse

«Der Ausbruch des Erkundungsstollens hat wichtige Erkenntnisse für den Bau des Haupttunnels geliefert», erklärt der Obwaldner Baudirektor Josef Hess zurück. «Wir kennen die geologischen Verhältnisse und konnten dieses Wissen in die Ausschreibung der Arbeiten für den Haupttunnel einfliessen lassen.» Das etappenweise Vorgehen ermöglicht laut Hess eine grössere Sicherheit bezüglich Linienführung, Baumethoden und Kosten.

Das A8-Grossprojekt, zu dem neben Tunnel noch weitere Tiefbauprojekte gehören, kostet laut Kanton insgesamt 268 Millionen Franken. Der Bund finanziert 97 Prozent der Kosten, der Kanton Obwalden 3 Prozent. Die Eröffnung des Nationalstrassenabschnitts erfolgt voraussichtlich im Jahr 2029. (mai/mgt)

Informationen zum A8-Grossprojekt auf www.a8-ow.ch

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Gurtner Baumaschinen AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.