12:08 BAUPROJEKTE

Thurgau: Kantonsstrasse zwischen Zihlschlacht und Schönbühl gesperrt

Die Kantonsstrasse K124, Zihlschlacht- Schönbühl im Kanton Thurgau wird ab August 2020 saniert. Das Gros der Rohbauarbeiten sollte bis Ende Jahr abgeschlossen sein. Allfällige Fertigstellungen sowie der Einbau der Asphalt-Deckschicht im Abschnitt Wilen-Schönbühl werden im Frühsommer 2021 ausgeführt. 

Am Montag, 10. August 2020 starten die Bauarbeiten mit der Erstellung einer neuen Überlaufleitung beim Rohrdurchlass Chrummbach (Ausgangs Zihlschlacht). Eine Woche später, ab Montag, 17. August 2020, beginnen dann die eigentlichen Strassensanierungsarbeiten. Im Zuge der Strassensanierung erfolgt zudem ein Bauwerksumbau des Bachdurchlasses Rieterbach. Diese Arbeiten starten ebenfalls in der Woche vom 17. August 2020. 

Aufgrund der anstehenden Baumassnahmen wird die Kantonsstrassenverbindung zwischen Zihlschlacht-Wilen-Schönbühl unterbrochen. Die Zufahrt zu den Liegenschaften bleibt jeweils einseitig bis zu den Brückenbaustellen gewährleistet. Der Transit- und Schwerverkehrs wird über Sitterdorf umgeleitet. Die Umleitung wird durch das kantonale Tiefbauamt signalisiert. Der Fussgänger- und Radfahrerverkehr bleibt während den Bauarbeiten vollständig gewährleistet. (pd)

Weitere Infos: www.tg.ch

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge sowie weitere Hintergrundartikel zum Thema gesammelt. Die Ausgabe stellt neben anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.