10:02 BAUPROJEKTE

Ilanz: Facelifting für den Bahnhof

Teaserbild-Quelle: zvg

Der Bahnhof Ilanz der Rhätischen Bahn wird derzeit erneuert und beinhaltet mehrere, aufeinander abgestimmte Projekte: ein neues, mehrgeschossiges Bahnhofgebäude, ein neuer Postautoplatz, neue Park + Rail-Parkplätze, ein neues Technikgebäude, vier Gleise und eine neue Personenunterführung.

Ilanz ist der wichtigste Umsteigepunkt des öffentlichen Verkehrs in der Surselva. Auf der öV-Drehscheibe verkehren jeden Tag rund 2000 Personen. Weil der Bahnhof aber in die Jahre gekommen ist und auch nicht alle Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) erfüllt, wird er in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Kanton modernisiert.

Einerseits werden die laut einer Mitteilung der Rhätischen Bahn (RhB) die Einstiegverhältnisse verbessert. Es entsteht ein viergleisiger Bahnhof mit Haus- und Mittelperron. Erschlossen wird er durch eine neue Personenführung, die auch das Zentrum von Ilanz mit der Rheinseite (dem Gebiet Pendas) verbindet. Die in die Jahre gekommenen Bahnanlagen werden modernisiert. Ausserdem wird die gesamte Steuerung der Bahntechnik vor Ort in einem neuen Technikgebäude auf der Rheinseite untergebracht. Für die Mitarbeiter des Bahndienstes werden zudem zeitgemässe Büro- und Umkleideräumlichkeiten erstellt.

Auch das Verkehrskonzept wird optimiert. Für den BehiG-konformen Ausbau der Posthaltestelle ist der Platz am jetzigen Standort zu knapp. Deshalb wird der Postautoplatz auf dem Areal der jetzigen Park + Rail-Parkplätze und des Güterschuppens erstellt. Letzterer muss hierfür abgerissen werden, und die Parkplätze werden im Gebiet Pendas neu erstellt. Der Zugang zum neuen Postautoplatz erfolgt in Zukunft über eine neue Strasse entlang des Glenners.

Auch das Bahnhofsgebäude selbst ist Teil des Gesamtprojekts und wird durch ein neues, mehrgeschossiges Bauwerk ersetzt. Im Erdgeschoss ist eine publikumsorientierte Nutzung vorgesehen, während die Obergeschosse flexibel als Geschäfts-, Ausbildungs- und Wohnräume genutzt werden können. Zwischen dem neuen Gebäude und dem neuen Center Marcau entsteht zudem eine attraktive Fussgängerzone. (pd/mt)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.