08:08 BAUPROJEKTE

Hochwasserschutz: Luzerner Regierungsrat beantragt Kredite für Kleine Emme und Wyna

Teaserbild-Quelle: zvg, Staatskanzlei Luzern

Für die Hochwasserschutzprojekte der Kleinen Emme in Malters und der Wyna in Beromünster hat der Luzerner Regierungsrat 16,35 und 7,15 Millionen Franken beim Kantonsrat beantragt. 2024 sollen die Bauarbeiten voraussichtlich starten.

Nebst Hochwasserschutzmassnahmen sind für die Kleine Emme sind auch Renaturierungsmassnahmen vorgesehen, dies geht aus einer Mitteilung des Luzerner Regierungsrats hervor. So soll der Flussquerschnitt im Bereich «Stägmattli» auf einer Länge von 600 Metern um rund zehn Meter nach rechts verbreitert werden. Zudem ist vorgesehen im Abschnitt «Malters» das Flussbeet oberhalb der Brücke um rund fünf bis zwölf Meter nach rechts verbreitert werden. Wie der Regierungsrat weiter erklärte, soll die Sohle bei der Brücke Malters abgesenkt werden, dies um flussaufwärts einen allfälligen Rückstau zu verhindern.

Das Bundesamt für Umwelt (Bafu) stellt einen Beitrag von 45 Prozent der Kosten - 7,35 Millionen Franken in Aussicht, dies ist der Botschaft zum Projekt zu entnehmemn. Für den Kanton Luzern verbleiben damit voraussichtlich 9 Millionen Franken. Auch beabsichtige die Gebäudeversicherung Luzern sich an Massnahmen im Abschnitt Malters zu beteiligen, da es sich um zu schützendes Siedlungsgebiet handle.

Zwei neue Fussgänger- und eine Gemeindestrassenbrücke bei der Wyna

Die Ufermauern der Wyna in Beromünster sind laut Regierungsrat stark beschädigt und müssen erneuert werden, um Überschwemmungen im Dorfkern zu verhindern. Des Weiteren ist unter anderem der Neubau zweier Fussgänger- und einer Gemeindestrassenbrücke sowie die Aufwertung des Ortsbildes vorgesehen. Am Sonderkredit von 7,15 Millionen Franken stelle das Bafu in Aussicht, sich mit 35 Prozent - 2,48 Millionen Franken - an den Kosten zu beteiligen. (sda/mai)


Informationen zu den Massnahmen an der Wyna auf  https://vif.lu.ch
Informatioen zu den Massnahmen an der Kleinen Emme auf https://kleineemme.lu.ch/


Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Baumatec AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.