09:09 BAUPROJEKTE

Grundstein für neuen Rieter-Campus in Winterthur gelegt

Teaserbild-Quelle: zvg, Rieter

Der Spinnereimaschinenhersteller Rieter baut in Winterthur mit dem «Rieter Campus» ein neues Technologiezentrum und ein Verwaltungsgebäude. Der Grundstein für das Projekt wurde am Donnerstag gelegt. Der Neubau soll 2024 bezugsbereit sein.

Visualisierung Rieter Campus Winterthur

Quelle: zvg, Rieter

Visualisierung: So soll der neue «Rieter-Campus» in Winterthur dereinst aussehen.

Der Campus entsteht auf dem westlichen Teil des Rieter-Areals am Standort Winterthur. Für das Unternehmen sei dieser ein wichtiger Beitrag «zur Umsetzung der Innovationsstrategie und zum Ausbau der Technologieführerschaft», wie Rieter am Donnerstag mitteilt. Das Projekt sei ein «Bekenntnis zum Standort Winterthur und zum Werkplatz Schweiz», heisst es. 

Rund 80 Millionen Franken investiert der Maschinenhersteller in das Vorhaben. Der Campus entsteht auf dem westlichen Teil des Rieter-Areals in Winterthur und wird dereinst auf einer Fläche von über 30‘000 Quadratmetern rund 700 Arbeitsplätze bieten. Der neue Campus setzt sich aus einem neuen Kunden- und Technologiezentrum sowie einem Verwaltungsgebäude zusammen.

Gebäude soll ab 2024 bezogen werden

Für den Innenraum sei ein Raumkonzept für ein «Open Space Office» entwickelt worden, das Besprechungs- und Fokusräume sowie einige Einzelbüros vorsieht. Geplant ist im Projekt weiter eine Tiefgarage mit 88 Stellplätzen. Im Aussenraum vor dem Technologiezentrum sollen weitere 12 Stellplätze entstehen. 

Der Campus sei ein Vorzeigeprojekt in Bezug auf Wirtschaftlichkeit, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, heisst es weiter. So setzt Rieter beim Bau nach eigenen Angaben auf erneuerbare Energien. Dazu zählen die Wärmeerzeugung über Erdsonden und eine Photovoltaikanlage auf einer Dachfläche von rund 1‘300 Quadratmetern. Das neue Gebäude soll ab 2024 bezugsbereit sein. (mgt/pb)

Grundsteinlegung Rieter Campus Winterthur

Quelle: zvg, Rieter

Grundsteinlegung (v.l.n.r): Michael Künzle (Stadtpräsident), Bernhard Jucker (Verwaltungsratspräsident Rieter), Norbert Klapper (CEO Rieter), Christa Meier (Stadträtin und Leiterin Departement Bau)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion Zürich im Fokus
© ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Zaugg, Paul / CC BY-SA 4.0

Die Flughafenregion Zürich im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge gesammelt. Die Ausgabe stellt nebst anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.