09:10 BAUPROJEKTE

Aareufer in Heimberg wird saniert

Teaserbild-Quelle: aarelauf.ch, CC BY 4.0

Das Aareufer entlang der Autobahn A6 in Heimberg wird saniert. Die Verbauungen im Fluss sind unterspült. Die neue Verbauung aus Blocksteinen dient vor allem dem Schutz der Autobahn.

Aare bei Heimberg

Quelle: aarelauf.ch, CC BY 4.0

Die Aare bei Heimberg, Symbolbild.

Aus diesem Grund übernimmt das Bundesamt für Strassen (Astra) auch rund 80 Prozent der Gesamtkosten, wie die bernische Bau- und Verkehrsdirektion am Montag mitteilte. 

Instand gestellt wird die Uferverbauung auf der Strecke unterhalb der Brücke Schützenstrasse bis zur Gemeindegrenze von Kiesen. Die Bauarbeiten von der Einmündung des Krebsbachs bis zur Gemeindegrenze werden im Winterhalbjahr 2020/21 vorgenommen. 

Die bestehende Uferbepflanzung wird auf eine Länge von rund 800 Metern entfernt und im Frühjahr 2021 wieder neu gepflanzt. Während den Holzerei- und Bauarbeiten müssen der Uferweg und die Nationale Radroute Nr. 8 gesperrt werden. Eine Umleitung ist signalisiert. (sda)

Anzeige

Dossier

Besondere Orte

Besondere Orte

Ob schwimmende Bücher, Schlumpfhausen oder die Geschichte eines Pöstlers, der sich einen Palast baut. In der Serie «Besondere Orte» stellen wir in loser Folge spektakuläre oder besonders bemerkenswerte Plätze, Bauten und Geschichten auf der ganzen Welt vor.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.