16:08 BAUPROJEKTE

A1 Instandsetzung Limmattalerkreuz: Nächtliche Vollsperrung der Autobahn

Das Bundesamt für Strassen (Astra) setzt bis 2022 die Autobahn A1 zwischen Dietikon und der Verzweigung Limmattal (Limmattalerkreuz) instand. Dazu ist im August eine Nachtsperrung des Abschnitts notwendig. 

Für das Einbauen des neuen Brücken-Stahlträgers wird in der Nacht von Donnerstag, 6. August, auf Freitag, 7. August 2020, eine Vollsperrung mit Umleitungen in beide Fahrtrichtungen Bern – Zürich und Zürich – Bern eingerichtet. 

Das Einrichten der Verkehrsanordnung für die Vollsperrung beginnt ab 20:30 Uhr. Der Rückbau der Verkehrsanordnung erfolgt ab 04:30 Uhr. Die Sperrung beginnt ab 24:00 Uhr und endet um 03:00 Uhr. Ab 05:00 Uhr läuft wieder der Normalbetrieb. Die Umleitung wird signalisiert und erfolgt über den Anschluss Urdorf-Nord. Es ist mit fünf Minuten Umweg zu rechnen. (pd)

Weitere Infos: www.astra.admin.ch

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.