08:07 BAUPRAXIS

Videotipp: Astronauten, Installateure im Weltall

Teaserbild-Quelle: ESA

Installationsarbeiten im Orbit: Ein eindrückliches Zeitraffervideo der Esa zeigt, wie auf der Internationalen Raumstation im Rahmen der Mission Alpha Solaranlagen montiert worden sind.


In diesen Tagen haben die Astronauten Thomas Pesquet von der Esa und Shane Kimbrough von der Nasa das erste neue Solarfeld an der internationalen Raumstation fertig montiert. Danach nahmen sie die Installation des zweiten in Angriff. Sie entfalteten die für den Transport in Röhren verpackten Solaranlagen, richteten sie aus, schlossen die Kabel an und befestigten sie an der Halterung.

Bei solchen Arbeiten ist der Zeitpunkt wichtig: Stromleitungen müssen laut Esa im Orbit nachts angeschlossen werden, andernfalls besteht die Gefahr eines Stromschlags. Insgesamt waren Pesquet und Kimbrough knapp sechseinhalb Stunden auf der Station unterwegs.

Raumstationskommandant Aki Hoshida von der Jaxa (Japan Aerospace Exploration Agency) hat die die beiden bei diesem Spacewalk hat mit der Kamera dokumentiert. Aus den Aufnahmen ist ein eindrückliches Zeitraffervideo entstanden. (mai)


Thomas Pesquet

Quelle: ESA

Thomas Pesquet bei einem weiteren Spacewalk an der Arbeit.

Internationale Raumstation

Quelle: ESA

Mittlerweile sind die Solaranlagen fertig montiert.

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion Zürich im Fokus
© ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Zaugg, Paul / CC BY-SA 4.0

Die Flughafenregion Zürich im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge gesammelt. Die Ausgabe stellt nebst anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.