13:02 BAUPRAXIS

Provisorische Brücke für Turnfest in Aarau steht

Teaserbild-Quelle: Claudia Bertoldi

Es sind noch 15 Wochen bis zum 76. Eidgenössischen Turnfest in Aarau. Der erste Bau für den Event steht bereits. Östlich des Süffelstegs haben die Soldaten des Geniebataillons 6 eine Brücke zwischen der Kraftwerksinsel und dem geplanten Festgelände am Schachen gelegt.

Am Dienstagabend wurden die letzten Pfeiler für die provisorische Brücke eingerammt.

Quelle: Claudia Bertoldi

Am Dienstagabend wurden die letzten Pfeiler für die provisorische Brücke eingerammt.

Die «Stahlträger Brücke 95» ist 4,2 Meter breit und gut 80 Meter lang. Sie steht auf Holzpfählen, die seit Montag lautstark ins Flussbett gerammt wurden. Rund 150 WK-Soldaten und schwere Technik waren im Einsatz, um den gesetzten Fertigstellungstermin von drei Tagen einzuhalten. Aus diesem Grund dauerten die Rammarbeiten am Dienstag auch bis in die späten Abendstunden an.

Rund 70'000 Teilnehmer aus allen Landesteilen werden beim Grossanlass erwartet. Bereits 65'000 Sportler und Sportlerinnen sind offiziell angemeldet. Die Veranstaltungen finden auf dem Festgelände im Schachen Aarau statt. Bei der Unterbringung helfen die Nachbargemeinden aus. Die zusätzliche Brücke wird benötigt, damit die Turner direkt vom Schachen zum provisorischen Campingplatz in Erlinsbach laufen können.

Gemeinsam mit der bereits bestehenden Brücke, dem Süffelsteg, soll für das Turnfest ein Einbahnsystem auf den beiden Aare-Überquerungen eingerichtet werden.Auf dem provisorischen Steg geht es in Richtung Erlinsbach, auf dem Süffelsteg in Richtung Schachen. Die Brücke ist laut Bauleiter Mayor Thomas Gross extrem belastbar, berichtet die Aargauer Zeitung. Bis zu 70 Tonnen schwere Fahrzeuge können passieren. Das bedeutet also auch jede Menge Turner gleichzeitig.

Bereits bewilligt wurde auch die Vorrichtung für das «Watering»», eine Art Ringturnen mit Absprung in die Aare. Die Armee hat dafür ebenfalls vier Baustämme in den Fluss gerammt.(cb)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.