15:27 BAUPRAXIS

Portable Häuser: Schröppen zum Wohnen

Teaserbild-Quelle: Studio Orzi / archoutloud.com

Ein Haus, das sich über Wasserkraft mit Energie versorgt und seinen Standort wechseln kann. So wollen die Architekten des Studio Orzi den Herausforderungen des Bauens an der Küste in Zeiten des Klimawandels begegnen.

„Erratischer Block“ bezeichnet in der Geologie einen Steinblock, der sich im Zuge von natürlichen Prozessen oder menschlichen Einflüssen nicht mehr dort befindet, wo er eigentlich hingehört. „Erratisch“ leitet sich vom lateinischen „errare“ ab, was „irren“ oder „umherirren“ bedeutet. Einem ähnlichen Konzept folgt das Wohnhausprojekt, mit dem die Architekten des amerikanischen Studios Orzi einen von der Architekturplattform archoutloud.com ausgeschriebenen Ideenwettbewerb für Wohnbauten der Zukunft gewonnen haben.

Gesucht waren Projekte, die Möglichkeiten aufzeigen, wie mit künftigen Herausforderungen wie dem Klimawandel oder Energieproblemen umgegangen werden kann. Zudem sollten sie Trends wie „Tiny Homes“ und smartes Wohnen miteinbeziehen. Das Studio Orzi hat sich dazu ein Haus für die Küste ausgedacht, das je nachdem seinen Standort wechseln kann und sich über Wasserkraft mit Energie versorgt: Im unteren Bereich befindet sich eine Turbine für die Stromproduktion. Im darüber liegenden Geschoss schlagen die Architekten einen Wohn- und Essbereich sowie die Küche vor. Ganz oben wollen sie Schlaf- und Arbeitsräume unterbringen.

Dank seines felsenartigen Aussehens soll das Zuhause mit der Umgebung verschmelzen und gar eine ganze kleine Landschaft bilden können. Dies gilt dann, wenn mehrere Bauten an Gewässern zu Netzwerken zusammengeschlossen werden, die dann mit ihren Turbinen wie kleine Wasserkraftanlagen funktionieren. (mai)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Rollende Werkstatt Kran AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.