16:12 BAUPRAXIS

Neuer Mutti-Firmensitz: Im Namen der Tomate

Teaserbild-Quelle: zvg

Freunde der Tomate erhalten demnächst eine Pilgerstätte: Der italienische Tomaten-Konservenhersteller Mutti plant in Parma neben einem neuen Firmensitz samt Fabrik auch ein Besucherzentrum, dessen Wände aus lauter Tomatensaucengläsern bestehen sollen. Auf dem Dach ist eine Terrasse geplant. Von dieser können die Besucher einen der ersten Verarbeitungsschritte mitverfolgen: Sie sehen von hier aus, wie Millionen von Tomaten gleich einer „roten Kaskade“ in die Waschbecken strömen.

Die Idee stammt aus der Feder des italienischen Büros Carlo Ratti, das mit dem Projekt den Architekturwettbewerb für den neuen Hauptsitz für sich entscheiden konnte. Bei seinem Entwurf beruft sich der gleichnamige Gründer des Büros auf die „Ode an die Tomate“ von Pablo Neruda, in der es heisst: „Die Strasse füllte sich mit Tomaten.“ Zudem steht laut Ratti der Gedanke dahinter, die Fabrik für die Aussenwelt zu öffnen. „Wir stellen sie uns wie ein Open-Air-Theater vor, dass sich sowohl dem Publikum als auch seiner Umgebung öffnet.“ Denn auf der rund 24‘000 Meter grossen Areal soll zusätzlich noch ein Naturschutzgebiet angelegt werden, um die Anlage in die Landschaft einzubetten. (mai)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

my-PV GmbH

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.