07:01 BAUPRAXIS

BIM: Vertrag, Rollen und Leistungen

Geschrieben von: Mario Marti
Teaserbild-Quelle: 3dkombinat - stock.adobe.com

«Bauen digital Schweiz» hat ein Merkblatt zu rechtlichen BIM-Themen veröffentlicht. Dieses liefert keine fertigen Vertragsklauseln, aber einen guten Überblick. Dabei werden verschiedene Regelungsmöglichkeiten dargestellt.

Die Digitalisierung und mit ihr die BIM-Methode etablieren sich in der Baubranche: Höchste Zeit für einen praxisbezogenen Erfahrungsaustausch.

Quelle: 3dkombinat - stock.adobe.com

Die Digitalisierung und mit ihr die BIM-Methode etablieren sich in der Baubranche: Höchste Zeit für einen praxisbezogenen Erfahrungsaustausch.

Das Merkblatt «Vertrag, Rollen, Leistungen» kann als Checkliste verwendet werden, wenn ein Planervertrag um BIM-Themen ergänzt werden soll. Das Merkblatt legt einen starken Fokus auf die Vorbereitung: Die im Projekt verwendeten Definitionen, die Projektorganisation sowie die von den Planern zu erbringenden BIM-spezifischen Leistungen sind im Voraus von den Parteien zu klären und einvernehmlich festzulegen.

Mit Blick auf die Vertragsmodelle wird auf das Standardvorgehen verwiesen, wonach einem konventionellen Einzelvertrag BIM-spezifische Themen ergänzend zugefügt werden, sowie auf den Ausnahmefall, in welchem ein Bauherr mit allen Involvierten einen Mehrparteienvertrag abschliesst. Das Merkblatt enthält weiter Ausführungen zur Haftung, den Hinweis- und Kontrollpflichten, den Nutzungsrechten, der Vergütung und der IT-Infrastruktur. In einem zweiten Teil macht es Vorschläge für eine BIM-Projektorganisation sowie für die jeweiligen Aufgaben der verschiedenen BIM-Rollen.

Geschrieben von

Geschäftsführer der Usic und Rechtsanwalt bei Kellerhals Carrard.

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.