08:04 BAUPRAXIS

Bauwerksentwässerung für Swiss-Re-Neubau am Mythenquai in Zürich

Geschrieben von: Claudia Bertoldi (cb)
Teaserbild-Quelle: Häny AG

Jedem Bauprojekt gehen Erschliessungsarbeiten voraus. Am Campus Mythenquai in Zürich werden zurzeit die Grundlagen für ein neues Gebäude der Swiss Re gelegt. Für die Schmutzwasserentsorgung unterhalb des Kanalisationsnetzes wurden vier massangefertigte PE-Fertigpumpenschächte installiert.

IMG_1422

Quelle: Häny AG

Zum Einheben des rund 1000 Kilogramm schweren Schachts kommt ein Turmdrehkran zum Einsatz.

Direkt am Ufer des Zürichsees klafft eine riesige Baugrube. Anstelle des „Mythenschlosses“  komplettiert die Versicherungs-Gesellschaft Swiss Re ihren Hauptsitz am Campus Mythenquai mit einem Ersatzneubau. Das eigentliche Mythenschloss, ein 1926 im Gründerzeit-Stil errichtetes, herrschaftliches Wohnhaus, wurde bereits 1982 abgebrochen. An seiner Stelle baute die damalige Schweizer Rück ein Büro- und Wohngebäude, das nun dem Neubauprojekt „Lake“ der Architektengemeinschaft Meili & Peter Architekten und GFA (Gruppe für Architektur) weichen musste.

Das neue Gebäude wird sich mit seiner roten Fassade und den grossen Fensterflächen markant an der Uferfront des Mythenquais hervorheben. Ab 2026 sollen alle Mitarbeitenden der Swiss Re in der Schweiz an diesem Standort zusammenarbeiten.

Ab hier ist dieser Artikel nur noch für Abonnenten vollständig verfügbar.

Jetzt einloggen

Sie sind noch nicht Abonnent? Übersicht Abonnemente

Geschrieben von

Ehemalige Redaktorin Baublatt

Claudia Bertoldi war von April 2015 bis April 2022 als Redaktorin beim Baublatt tätig. Ihre Spezialgebiete waren Architektur- und Technikthemen.

E-Mail


Interessiert an weiteren Bauprojekten im Kanton Zürich?


Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.