12:31 BAUPRAXIS

Nächtliche Bauarbeiten: Bewilligungspflicht auf Nationalstrassen teils aufgehoben

Teaserbild-Quelle: Hans, Piabay-Lizenz

Der Bundesrat hat die Bewilligungspflicht für Nachtarbeit auf bestimmten Baustellen auf Nationalstrassen aufgehoben und mit einer Pflicht zur Publikation der Arbeiten ersetzt. Diese Anpassung der Verordnung 2 zum Arbeitsgesetz (ArGV 2) gilt ab November.

Um das Unfallrisiko so gering wie möglich zu halten, müssen Bauarbeiten auf stark befahrenen Strassen nachts oder je nachdem am Sonntag verrichtet werden. Mit der Anpassung wird dies nun etwas erleichtert: Neu sind nächtliche Bau- und Unterhaltsbetriebe von der Bewilligungspflicht für die Beschäftigung ihrer Angestellten befreit. Betroffen sind davon Betriebs‑, Unterhalts-, Ausbau- und Erneuerungsarbeiten an Nationalstrassen, die in einem direkten Zusammenhang mit Arbeiten an Tunnels, Galerien und Brücken stehen -  sofern diese Nachtarbeiten aus sicherheitstechnischen Gründen notwendig sind.

Sonntagsarbeit braucht weiterhin eine Bewilligung

Weiterhin eine Bewilligung eingeholt werden muss jedoch für entsprechende Arbeiten an Sonntagen. Ebenfalls bewilligungspflichtig bleiben die erwähnten genannten Arbeiten sowie die Nacht- und Sonntagsarbeit für alle übrigen Strassenarbeiten.

Für Sanierungs- und Ausbauarbeiten auf stark befahrenen Strassen gilt aber der Nachweis der Unentbehrlichkeit der Nacht- und Sonntagsarbeit neu als vermutet. Hierfür wird der Anhang der Verordnung 1 zum Arbeitsgesetz (Ziffer 14) ergänzt. Zuständig für die Bewilligung für dauernde und regelmässig wiederkehrende Nacht- und Sonntagsarbeit ist das SECO, für vorübergehende Nacht- und Sonntagsarbeit die Kantone.

Hingegen müssen Betriebe, die von der Bewilligungspflicht befreit sind, den Einsatz ihrer Angestellten auf solchen Baustellen mindestens 14 Tage vor Arbeitsbeginn im Schweizerischen Handelsamtsblatt publizieren, damit Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbände informiert sind.  (mai/mgt)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

my-PV GmbH

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.