19:12 BAUMARKT

Kooperation zwischen Krame-Werke und Johne Deere

Die Kooperation zwischen dem Wacker Neuson-Unternehmen Kramer-Werke GmbH und der John Deere GmbH wurde aufgenommen. Die zuständigen europäischen Kartellbehörden haben ihr zugestimmt.

Vergangenen Juli hatten sich die Unternehmen auf eine strategische Allianz für den Vertrieb von Teleskop- und Radladern unter der Marke Kramer für die Landwirtschaft geeinigt. Nachdem die Zusammenarbeit grünes Licht erhalt, können die Maschinen unter dem Markennamen und dem Design von Kramer über John-Deere-Händler vertrieben werden.

Die Modelle werden auf der Agritechnica (12 .bis 18.November)in Hannover gemeinsam mit den John Deere Landtechnikmaschinen ausgestellt. Sie sind bereits im Handel verfügbar.

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

CPC Solution AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.