13:01 BAUMARKT

Ausstellerbericht Bau München: Alho Systembau AG

Teaserbild-Quelle: Stefan Gyr

Die Alho Systembau AG präsentierte an der Bau 2019 in München ihre Modulbauweise. Die Firma hat sich vor allem auf den Bau von Bildungseinrichtungen spezialisiert. Ihre Modulbauten kommen bei Neubauten, Anbauten und Aufstockungen zum Einsatz.

In Modulbauweise lassen sich Gebäude wesentlich schneller und flexibler realisieren als in konventioneller Bauweise. In Dresden wurde zum Beispiel im vergangenen Jahr die erste Modulbauschule in Betrieb genommen. Sie dient als Ausweichgebäude während der Sanierung des Gymnasiums Dresden-Plauen. Alho agierte bei dem dreigeschossigen Modulbau als Investor und vermietet ihn in den kommenden zehn Jahren an die Stadt. Der rund 3000 Quadratmeter Bruttogrundfläche umfassende Baukörper ist trotz seiner Funktion als Interimsschule ein auf Dauernutzung hin konzipiertes, modernes Gebäude.

www.alho.ch

Der Messestand der Alho.

Quelle: Stefan Gyr

Der Messestand der Alho.

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.