08:08 BAUBRANCHE

Übernahme von LafargeHolcim Brasilien durch CSN genehmigt

Teaserbild-Quelle: LafargeHolcim Ltd

Die brasilianische Wettbewerbsbehörde CADE hat am Mittwoch den Verkauf der brasilianischen Vermögenswerte von LafargeHolcim (heute Holcim) an die Companhia Siderúrgica Nacional (CSN) genehmigt. 

Dies ist der Website der Behörde zu entnehmen. Zudem hat Holcim gegenüber AWP bestätigt, dass die entsprechende Genehmigung eingetroffen sei. Die Übernahme wurde laut CADE einstimmig und ohne Auflagen genehmigt. Die Behörde ist der Ansicht, dass es in Brasilien genügend Wettbewerb gebe, um den Zusammenschluss ohne Bedenken durchzuführen. 

Holcim hatte letzten September angekündigt, sein Brasiliengeschäft an CSN zu veräussern. Das Geschäft wird mit 1 Milliarde US-Dollar bewertet. Damals hatte Holcim erklärt, dass die Veräusserung fünf Zementwerke, vier Mahlstationen, sechs Zuschlagstoffwerke und 19 Transportbetoneinheiten umfasst. Der Baustoffriese will seine Bilanz stärken, indem er den Verschuldungsgrad verringert. (awp sda)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.