08:06 BAUBRANCHE

TS Tor & Service AG: Smarte Türen und Tore für mehr Energieeffizienz

Teaserbild-Quelle: Hanspeter Schiess

Gebäude sind Energiefresser: In der Schweiz gehen satte 40 Prozent des Verbrauchs auf ihr Konto. Lösungen zur Senkung des Energiebedarfs sind gefragt, doch wo ansetzen? Viele denken bei Energieeffizienz zuletzt an Türen und Tore, dabei erzielen intelligente Torsysteme einen grossen Effekt. Die neueste Generation Klimatore der TS Tor & Service AG optimieren die Energiebilanz und sorgen dank Glasfronten für ein produktives Arbeitsklima in Industrie und Gewerbe.

Imagefilm der TS Tor & Service AG.

Energieeffizienz ist das Thema der Stunde. Vor allem bei Gebäuden (in der Schweiz verantwortlich für einen Drittel des CO2- Ausstosses!) ist das Einsparungspotenzial riesig. Die ambitiösen Ziele der neuen Energiestrategie des Bundes stellen den Gebäudesektor vor grosse Herausforderungen: Bis ins Jahr 2050 soll der Verbrauch von 90 TWh auf 65 TWh gesenkt werden. Doch wie lässt sich Energie einsparen, ohne dass die Betriebsleistung darunter leidet? 

Die Antwort lautet: Smart Building. Gerade bei kritischen Infrastrukturen liefern intelligente Gebäude-Automationen ideale Arbeitsbedingungen und Energieeffizienz, indem die Technologien intelligent gesteuert werden – inklusive der Torsysteme. Die TS Tor & Service AG widmet sich seit Jahren diesem Thema. Das neueste TS Klimator setzt in Sachen Energieeffizienz, Design und Nachhaltigkeit neue Massstäbe. «Das Besondere am neuen Modell ist seine neuartige Aluminium- Rahmentechnologie mit grossflächiger Echtverglasung, wodurch wir Isolation und Wärmeverlust weiter verbessern konnten. So lässt sich der Energiebedarf und die Kosten für Heizung und Klimatisierung senken», erklärt TS-Geschäftsführer Toni Kempf.

Fortschrittliche Torlösungen auch für kritische Infrastrukturen

Individuelle Torsysteme für jede Anforderung: Bei der TS ist die Vielfalt an Falttoren, Sektionaltoren und Rolltoren für Gewerbe das Markenzeichen des Schweizer Toranbieters. Jedes Tor wird auf Wunsch des Kunden geliefert – individuell und qualitativ hochwertig. Auch das neue TS Klimator fällt unter diese Kategorie. «Viele unsere Kunden setzen bei ihrer Energiestrategie auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. 

Mit dem TS Klimator können wir unseren Kunden die neueste Torlösung bieten und das in den unterschiedlichsten Ausführungen», sagt Toni Kempf und fügt weiter an: «Das solide Falttor besitzt praktisch keine Verschleissteile. Die Rahmenkonstruktion aus Aluminium macht das Tor noch widerstandsfähiger gegen Witterungseinflüsse und mechanische Belastung. Das verringert die Wartungskosten und verlängert die Lebensdauer. Mit den stabilen Fronten aus Echtglas können wir Architekten und Planern zudem noch atattraktivere Lösungen bieten, bei denen Funktionalität und Ästhetik Hand in Hand gehen.» Kempf betont die grossflächigen Glasfronten aus Echtglas mit wenig Sprossen, die für viel Tageslicht und ein angenehmes Arbeitsklima sorgen.

TS Tor & Service AG, Strafanstalt Saxerriet

Quelle: Hanspeter Schiess

Objekt: Strafanstalt Saxerriet.

Grosse Fronten, viel Licht und höchste Funktionalität

Seit seinen Anfängen setzt die regional verankerte TS Tor & Service AG aus der Ostschweiz auf Kundenfokus und hohe Standards in Qualität und Service. Der Claim «Damit Sie keinen Ärger haben», ist nicht nur ein Slogan, sondern ein Versprechen. Der Service geht weit über den Verkauf und die Montage des Tores hinaus und umfasst Wartungen, Reparaturen und eine effiziente Rund-Um-Die-Uhr-Unterstützung in der ganzen Deutschschweiz. Pragmatisch, lösungsorientiert und schnell – diese Strategie hat dem Familienbetrieb sämtliche Türen und Tore geöffnet und die TS zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz für internationale Toranbieter gemacht.

Qualität und Innovation für erstklassige Torlösungen

Toni Kempf ist sich bewusst, dass seine Türen und Tore nicht zu den günstigsten auf dem Markt gehören. Doch die Kunden wissen, dass sie bei der TS Qualität erstklassigen Service erhalten und sich die Investition somit auszahlt. Auch wenn die Torbranche sich nicht so sehr nach Trends orientiert, Kempf orientiert sich mit der TS nach Innovationen, um seinen Kunden stets die besten Torlösungen zu liefern. «Wir sind bereit für Veränderungen und hoffen, dass auch immer mehr Unternehmen diese neuen Möglichkeiten nutzen und in energieeffiziente und langlebige Torlösungen – wie unsere Klimatore – investieren.»

TS Tor und Service Logo

TS Tor & Service AG
Sonnental 17
9313 Muolen

Telefon +41 71 414 15 20
www.tstor.ch

Sonderausgabe zur Flughafenregion Zürich

Die FRZ Flughafenregion Zürich veröffentlicht am 23. Juni 2023 gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In Fachbeiträgen werden unter anderem laufende oder geplante Projekte vorgestellt und die aktuelle Situation der Region beleuchtet. Alle Beiträge des Hefts werden in unserem Dossier «Die Flughafenregion Zürich im Fokus» gesammelt.

Gedruckte Version der Spezialausgabe herunterladen (PDF)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Malergeschäft Nesimi

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.