11:07 BAUBRANCHE

Quartalsbericht 2/2020: Branche setzt zur Erholung an

Teaserbild-Quelle: Claudia Bertoldi

Angesichts der Corona-Pandemie und der Eindämmungsmassnahmen gehen Prognosen für die Schweiz von einem starken Rückgang der gesamten Wirtschaftsleistung im 2. Quartal aus. Erstaunlich positiv entwickelte sich vor diesem Hintergrund das Schweizer Bauhauptgewerbe. Der Hochbau konnte sich stabilisieren, einzelne Segmente wie der Industriebau legten sogar zu.

Das Schweizer Bauhauptgewerbe konnte sich im 2. Quartal überraschend gut behaupten. Gegenüber dem 1. Quartal erhöhte sich die Bausumme für geplante Hochbauprojekte um 2,9 %. Im Vergleich zum Vorjahresquartal ging die auf Basis von Gesuchen ermittelte Summe noch um 2,0 % zurück, nach einem Minus von 9,5 % in den drei Anfangsmonaten. Im Vergleich zum Vorquartal gingen auch mehr Baugesuche ein (+14,6 %), gegenüber dem Vorjahresquartal waren es +7,6 %. 

Es gab Befürchtungen, dass die Unsicherheiten im Gefolge des Lockdown Immobilieninvestoren zu mehr Zurückhaltung bei Bauvorhaben veranlassen könnten. Denn die Bestimmungen von Regierungen zur Eindämmung des Coronavirus fielen zeitlich vor allem auf das zweite Quartal, auch war die Intensität der Vorkehrungen im Frühjahr am stärksten. 

Auch beim Wohnbau gab es im 2. Quartal Anzeichen für eine sachte Erholung. Die Gesamtsumme lag gegenüber der Vorjahresperiode 2,4 % im Minus nach einem Rückgang von 8,9 % im 1. Quartal. Stark geprägt ist die Entwicklung des Wohnbaus jeweils vom Segment Mehrfamilienhäuser (MFH), dessen Bausumme rund zwei Drittel des Investitionsvolumens in Wohngebäude ausmacht. 

Ab hier ist dieser Artikel nur noch für Abonnenten vollständig verfügbar.

Jetzt einloggen

Sie sind noch nicht Abonnent? Übersicht Abonnemente

Autoren

Redaktor Baublatt

Seine Spezialgebiete sind wirtschaftliche Zusammenhänge, die Digitalisierung von Bauverfahren sowie Produkte und Dienstleistungen von Startup-Unternehmen.

Tel. +41 44 724 78 61 E-Mail

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge sowie weitere Hintergrundartikel zum Thema gesammelt. Die Ausgabe stellt neben anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.