14:03 BAUBRANCHE

Nationalstrassen: Uvek bewilligt Bauprogramme für 2,7 Milliarden Franken

Teaserbild-Quelle: pasja1000, Pixabay-Lizenz

Das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek) hat 2,7 Milliarden Franken für Bau, Ausbau und Unterhalt des Nationalstrassennetzes im Jahr 2022 bewilligt. Es stützt sich auf den Budgetentscheid des Parlaments. 

Autobahn nach St. Gallen

Quelle: pasja1000, Pixabay-Lizenz

Autobahn nach St. Gallen. (Symbolbild)

Das Geld fliesst in die beiden Projekte «Programm 2022 für die Nationalstrassen in Betrieb» und «Bauprogramm 2022 für die Netzfertigstellung», wie das Bundesamt für Strassen (Astra) am Mittwoch mitteilte. National- und Ständerat sprachen 1,6 Milliarden Franken für Unterhalt und Ausbau des bestehenden Nationalstrassennetzes. 

420 Millionen sind im Rahmen des strategischen Entwicklungsprogramms für die Nationalstrassen für grössere Projekte vorgesehen. Weitere 224 Millionen Franken investiert der Bund in den Betrieb. 269 Millionen Franken fliessen in die Fertigstellung des 1960 beschlossenen Nationalstrassennetzes. 

Noch 35 Kilometer für Nationalstrassennetz

Damit starten im laufenden Jahr etwa Ausbau- und Unterhaltsarbeiten an der Autobahn A1 in St. Gallen, der A2 in Bellinzona, an einer Autobahnbrücke über die Limmat oder am Casermettatunnel der A9 im Wallis. Weiter geht es unter anderen mit Arbeiten am Anschluss Gran-Saconnex GE oder auf der A2 am Achereggtunnel und am Lopperviadukt NW. 

Im strategischen Entwicklungsprogramm fliessen die Gelder hauptsächlich in den zweiten Gotthard-Strassentunnel, in den Sechsspurausbau der Nordumfahrung Zürich und in den Bypaas Luzern. 

Die Vollendung des Nationalstrassennetzes betrifft nur noch etwa 35 Kilometer, wie das Astra weiter mitteilte. Sie ist bis zum Abschluss eine gemeinsame Aufgabe von Bund und Kantonen unter Oberaufsicht des Astra. (sda) 

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.